Startseite Vornamen Seltene Mädchennamen: Die 80 schönsten und ausgefallensten Vornamen für Mädchen

Seltene Mädchennamen: Die 80 schönsten und ausgefallensten Vornamen für Mädchen

Mädchenvornamen

Ihr bekommt bald ein kleines Mädchen und habt euch noch nicht auf einen passenden Namen geeinigt? Kein Wunder, eine so wichtige und weitreichende Entscheidung fällt wirklich schwer. Schließlich wird der Vorname, den ihr euch ausgesucht habt, eure Tochter ihr ganzes Leben lang begleiten und sollte deshalb gut überlegt sein. Ein schöner Vorname ist für Mädchen wie ein Schmuckstück, mit welchem sie sich identifiziert und demnach im besten Fall gerne damit schmückt.

Marie, Lea, Hanna, Anna, Sophia oder Mia sind ohne Frage wunderschöne Namen und nicht zu Unrecht seit Jahren auf den vordersten Plätzen der beliebtesten Mädchennamen. Allerdings wird eure Tochter diesen Namen auch mit vielen anderen Mädchen teilen.

Doch was, wenn euch die aktuellen Trendnamen oder die langjährigen Klassiker nicht überzeugen und ihr auf der Suche nach einem seltenen, aber dennoch stilvollen und nicht skurrilen weiblichen Vornamen seid? Um euch bei dieser schweren Entscheidung zu unterstützen und um einen schönen, klangvollen und zugleich bedeutungsvollen Vornamen für eure kleine Prinzessin zu finden, haben wir eine Liste mit 80 seltenen Mädchennamen zusammengestellt.


Vielleicht ist ja der passende Vorname, der genauso individuell und einzigartig wie eure Tochter ist, mit dabei? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und hoffentlich auch beim Finden eines bezaubernden Mädchennamens!

80 individuelle und außergewöhnliche Mädchen-Vornamen

Calla: Der schwedische Vorname ist die Kurzform von Caroline und steht außerdem mit der Blume Calle in Zusammenhang, welche wiederum für Schönheit und Bewunderung steht. Einige von euch kennen den Namen vielleicht aus der wunderbaren Serie „Die Gummibärchen-Bande“, in der die hübsche Prinzessin Calla eine Rolle spielt.

Wie gefällt dir der Artikel bisher?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Bitte bewerte den Beitrag: Seltene Mädchennamen: Die 80 schönsten und ausgefallensten Vornamen für Mädchen! Aktuell gibt es 22 Bewertungen mit 3,86 von 5 Sternen!

Sölve: Wie man schon vermuten kann, handelt es sich hier um einen alten nordischen Vornamen, der „Die Helle“ oder „Die Bleiche“ bedeutet.

Isalie: Bei diesem wunderschönen Vornamen ist der Name Programm. Dieser bedeutet nämlich „Die Liebreizende und Zärtliche“. Und wer träumt nicht von einer liebreizenden Tochter?


Diane: Die englische Kurzform des Namens Tadiane hat die zauberhafte Bedeutung „Die kleine Lichtfee“ und ist zudem aus der römischen Mythologie bekannt, als die Göttin der Jagd und des Mondes.

Riana: Mit diesem Vornamen ist eure Kleine ganz schön international, denn der Name hat Ursprünge aus dem Persischen, dem Walisischen sowie aus dem Keltischen und bedeutet unter anderem „Die Königliche“. Vielleicht wird eure Tochter ja eine talentierte Musikerin? Eine gewisse Ähnlichkeit zu dem Vornamen der Sängerin Rihanna ist zumindest schon einmal vorhanden.

Aletta: Ursprünglich stammt der klangvolle Name aus Italien und bedeutet „Das Flügelchen“. In Frankreich sowie in den Niederlanden ist Aletta die Kurzform von Adelheid und heißt so viel wie „Von edler Gestalt“.

Lese-Tipp: Mehr als 10.000 Vornamen in einem Buch

Fleur: Dieser wunderschöne französische Name, der seinen Ursprung aus dem lateinischen Vornamen Flora hat, lässt automatisch an Frühling, Blumenfelder und bunte Blütenblätter denken. Bereits die altrömische Frühlingsgöttin hörte auf diesen Vornamen, welcher „Blume“ und „Blüte“ bedeutet.

Rahel: Seid ihr auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Vornamen, der unter anderem einen Bezug zur Bibel hat? Dann ist der hebräische Name Rahel eine gut bedachte Wahl. Dieser steht unter anderem für „Die Barmherzigkeit Gottes“.

Ania: In Polen und Russland ist Ania ein sehr beliebter Name. Er ist hebräischen Ursprungs und die polnische Koseform von Anna.

Philomena: Der griechische Vorname klingt wie Musik in den Ohren und hat zudem die schöne Bedeutung „Die der Liebe treu bleibt“ oder „Die die geliebt wird“. Und was gibt es besseres, als eurer Tochter schon durch den Vornamen zu zeigen, dass sie von Herzen geliebt wird?

Melinda: Der aus dem Lateinischen stammende Name klingt sehr weiblich und stilvoll. Abgeleitet bedeutet Melinda „Honig-Trank“ oder „Süßigkeit“. Der perfekte Name für eine hübsche Tochter, die süß wie Honig ist.

Ylvie: Dieser Mädchenname wird immer beliebter, aber ist noch lange nicht alltäglich. Er bedeutet „Kleine Wölfin“ und kommt aus dem Schwedischen. Mit diesem Namen wird euer Mädchen ganz bestimmt eine Kämpferin.

Annina: Annina bedeutet im Italienischen „Kleine Anna“. Dieser bezaubernde Name ist nicht nur für alle Italienfans eine Überlegung wert.

Violetta: „Das Veilchen“ ist die schöne Bedeutung dieses italienischen Mädchennamens. Veilchen stehen für das Paradies, für Treue und Liebe sowie den Frühling und die Hoffnung.

Elita: Der aus Albanien stammende Name passt sowohl für kleine Mädchen, als auch für erwachsene Frauen, die ihre Persönlichkeit mit diesem sehr charismatischen Vornamen zusätzlich untermalen. Elita bedeutet „Die Auserwählte“.

Florentine: Bei diesem Namen geht einem das Herz auf. Im wörtlichen Sinne bedeutet der lateinische Name „Blumengöttin“ sowie „Die Blühende“. Es könnte einen wirklich schlimmer treffen, als eine kleine Göttin zur Tochter zu haben, die Blumen liebt.

Mina: Früher hauptsächlich die Kurzform vieler Mädchennamen wie zum Beispiel Hermina, Marina oder Jasmina. Kein Wunder eigentlich, dass sich Mina mittlerweile als eigenständiger Name etabliert hat. Der Name hat viele Bedeutungen, unter anderem „Himmel“, „Blume“, „schöner Schmetterling“ und selbst „Weinkrug“ ist mit dabei. Bleibt nur noch auf diesen tollen Namen anzustoßen!

Leona: Wie einige sicher schon richtig vermuten, handelt es sich bei diesem Vornamen um das weibliche Pendant zu Leon. Leona kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Die Löwin“. Ein sehr hübscher Name, der Kraft und Stärke ausstrahlt und nicht nur für Mädchen geeignet ist, die im Sternzeichen Löwen geboren werden.

Leonore: Wurde abgeleitet aus dem weiblichen Vornamen Eleonore. Die Herkunft sowie die Bedeutung des Vornamens sind nicht vollständig geklärt. Sicher ist jedoch, dass es sich bei Leonore um einen Namen mit Wow-Effekt handelt.

Elouise: Dieser französische Name ist für jedes zauberhafte Mädchen bestens geeignet.

Cordelia: Cordelia kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt „Das rechte Herz“ und „Herzchen“. Mit diesem ungewöhnlichen Vornamen wird eure kleine Tochter bestimmt eine Herzensbrecherin. Natürlich im positiven Sinne!

Dorle: Der Vorname ist die Kurzform von Dorothea oder Theodora und wird hauptsächlich in Deutschland, wenn auch äußerst selten, vergeben. Übersetzt bedeutet der griechische Name „Das Geschenk“.

Tara: Der kurze und sehr schöne Vorname hat viele Bedeutungen. Im Persischen bedeutet der Name zum Beispiel „Der hellste Stern am Himmel“. „Engel der Zukunft“ ist die Bedeutung im Sanskrit. In Russland ist Tara die Kurzform von Tamara.

Berenike: In der Antike