Wenn Babys Schnupfen haben, dann leiden auch die Eltern mit. Nicht nur, dass Babys durch die verschnupfte Nase schlecht Luft bekommen, sondern es kann auch sein, dass sie dadurch schlecht schlafen. Nase putzen durch Schnäuzen wie bei den Erwachsenen geht nicht und ein Abwischen des Nasensekrets reicht oftmals nicht aus. Ein Kreislauf, der Baby und Eltern einiges abverlangt, in schlimmen Fällen auch zu kurzzeitigen Atempausen führen kann.

Also was tun, damit Babys Nase wieder frei wird? Damit Babys Nase frei wird, muss das Nasensekret entfernt werden und dafür gibt es die so genannten Nasensauger, die auch als Nasensekretsauger bezeichnet werden. Welche dieser Nasensauger zu empfehlen sind, wo die Unterschiede liegen, das stellen wir euch in diesem Beitrag vor. Außerdem führen wir euch die Nasensauger Tests der Verbraucherportale ÖKO-Test und Stiftung Warentest auf.

Im Ratgeberbereich beantworten wir euch die häufig gestellten Fragen, die im Bezug auf die Nasensauger gestellt werden.

Die 4 besten Nasensauger für euer Baby im Vergleich

Premium Nasensauger für Baby aus weichem Silikon
Material
weiches Silikon
Pflege und Handhabung
einfach zu reinigen, mit Aufbewahrungsbox
Preis
14,97€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 08:33
Bei Amazon ansehen
TALINU Nasensekretsauger für Babys und Kleinkinder – 2 Jahre Zufriedenheitsgarantie
Material
Silikon
Pflege und Handhabung
komplett zerlegbar, einfach zu reinigen, ideal für unterwegs
Preis
15,80€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 08:34
Bei Amazon ansehen
LifeBasis Baby-Nasensauger Elektrischer Nasalreiniger
Material
Silikon
Pflege und Handhabung
funktioniert elektrisch, 3 Betriebsstufen, einfach zu reinigen
Preis
39,14€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 07:34
Bei Amazon ansehen
NUK 10256065 – Nasensauger inkl. Ersatztülle
Material
Silikon
Pflege und Handhabung
einfach zu reinigen, ideal für unterwegs
Preis
7,44€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 07:34
Bei Amazon ansehen
Abbildung
Modell Premium Nasensauger für Baby aus weichem Silikon TALINU Nasensekretsauger für Babys und Kleinkinder – 2 Jahre Zufriedenheitsgarantie LifeBasis Baby-Nasensauger Elektrischer Nasalreiniger NUK 10256065 – Nasensauger inkl. Ersatztülle
Material
weiches Silikon Silikon Silikon Silikon
Pflege und Handhabung
einfach zu reinigen, mit Aufbewahrungsbox komplett zerlegbar, einfach zu reinigen, ideal für unterwegs funktioniert elektrisch, 3 Betriebsstufen, einfach zu reinigen einfach zu reinigen, ideal für unterwegs
Preis
14,97€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 08:33
15,80€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 08:34
39,14€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 07:34
7,44€
 
Zuletzt aktualisiert am
19.10.2017 07:34
Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen

Der Bubzi Co ® Premium Nasensauger – einfach in der Handhabung

Premium Nasensauger für Baby aus weichem Silikon
Preis: 14,97€
Zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Ein sehr guter Nasensauger – auch in punkto Preis-Leistungsverhältnis – ist der Premium Nasensauger für Baby aus weichem Silikon von Bubzi Co ®. Der Nasensauger ist einfach zu handhaben. Die Teile werden nur zusammengesteckt und versprechen eine schnelle Linderung der verstopften Nase. Nach dem Gebrauch werden die Teile gründlich gewaschen und getrocknet. Zur Aufbewahrung – um den Nasenstaubsauger vor Bakterien und Verschmutzungen zu schützen – dient der im Lieferumfang enthaltende Behälter.

Um euch einen Eindruck über diesen Nasenschleimsauger zu verschaffen, klickt einfach auf den eingeblendeten Button. Hierüber werdet ihr zum Produkt im Amazon-Shop weitergeleitet.

Der TALINU Nasensekretsauger – mit 2 Jahre Zufriedenheitsgarantie

Qualität zu einem günstigen Preis. Der TALINU Nasensekretsauger wird von Kinder- und Hals-Nasen-Ohrenärzten empfohlen. Der Nasensauger ist komplett zerlegbar, dadurch einfach zu reinigen und durch seine handliche Größe auch ideal für unterwegs. Und da TALINU für gute Qualität steht, erhaltet ihr eine 2-Jahre-Zufriedenheitsgarantie auf den Nasensekretsauger.

Der elektrische LifeBasis Baby-Nasensauger mit verschiedenen Saugstufen

LifeBasis Baby-Nasensauger Elektrischer Nasalreiniger
Preis: 39,14€
Zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Preislich ist der LifeBasis Baby-Nasensauger natürlich einer der teuersten, allerdings funktioniert dieses Gerät auch elektrisch. Und im Gegensatz zu den bisherigen Nasensaugern verfügt dieser Nasensekretsauger über drei verschiedene Aufsatzgrößen. Ein weiterer Vorteil sind die drei Betriebsstufen, mit denen ihr den Nasensauger betreiben könnt. Zudem verfügt der Nasensauger über Musik, die das Baby etwas ablenken kann. Wie die anderen Nasensauger lässt sich dieser ebenfalls ganz einfach reinigen und verfügt über das CE-Kennzeichen.

NUK Nasensauger – ideal auch für unterwegs

NUK 10256065 – Nasensauger inkl. Ersatztülle
Preis: 7,44€
Zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Der Nasensauger der Marke NUK ist einfach in der Handhabung und preislich erschwinglich. Der Sauger lässt ein einfaches und sicheres Absaugen von verschnupften Babynasen zu und durch seine Größe natürlich auch perfekt zur Verwendung unterwegs. Zum Lieferumfang gehört eine Ersatztülle. Zudem verhindern beide Tüllen durch ihre Form ein zu tiefes Eindringen in Babys Nase. Die Kappe wird dabei an das Nasenloch des Babys angesetzt, nicht eingeführt! Dieser Nasensauger funktioniert durch das Zusammendrücken des kleinen Balgs. Dadurch entsteht ein Unterdruck, der durch das langsame Loslassen den störenden Schleim in Babys Nase absaugt.

Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger

Angel-Vac Nasensauger für Standard Staubsauger
Preis: 17,89€
Zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Der Angel-Vac Nasensauger wird zur Anwendung an den handelsüblichen Staubsauger angeschlossen. Speziell für die Marke „Vorwerk“ gibt es einen speziell konzipierten Nasensauger. Durch die Saugkraft des Staubsaugers wird der Schleim aus der Nase des Babys gesaugt. Dabei reduziert eine spezielle Konstruktion den Saugeffekt des Staubsaugers, so dass die Wirkung wie beim Schnäuzen der Nase ist.

Chicco Nasenschleimentferner hilft bei verschnupfter Babynase

Chicco Nasenschleimentferner, Physioclean
Preis: 7,95€
Sie sparen: 2.04€ (20%)
Zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Dabei wird das pinzettenähnliche Endstück in die Nase des Säuglings gesteckt. Das Mundstück nimmt ein Elternteil in den Mund und saugt daran. Durch die Saugwirkung beim Einatmen des Elternteils – ähnlich wie bei einem Staubsauger – wird das Sekret aus Babys Nase gezogen. Keine Angst, ein Filter im Endstück verhindert, dass ihr als Elternteil den Schleim des Babys einatmet. Im Lieferumfang des Nasensaugers sind drei weiche Einweg-Endstücke enthalten.

Little Martin’s Drawer Baby Nasensauger – akkubetriebener Nasensauger

Der Nasenabsauger von Little Martin’s Drawer hilft Babys schnell und einfach, die Nase frei zu bekommen. Zum Lieferumfang des Nasensekretsaugers gehören zwei austauschbare Düsen in verschiedenen Größen. Betrieben wird der Nasensauger mit zwei AA-Batterien, die einen leistungsstarken Motor antreiben. Der Nasensekretsauger ist wasserbeständig, so dass ein starkes Spülen, um den Sauger gründlich reinigen zu können, gewährleistet ist. Dabei können die innere Silikonschale und die Auffang-Düse des Schleims dem Nasensauger entnommen und gereinigt werden. Die Teile sind spülmaschinenbeständig oder können im Sterilisator ausgekocht werden.

Medinaris Nasensauger – einfach und effektiv

Medinaris Nasensauger
Preis: 23,20€
Zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Der Nasensauger von Medinaris arbeitet schnell und effektiv. Dabei wird das Sekret aus der Nase des Babys über einen Schlauch mittels Einatmen des Elternteils angesaugt und in einem Hygienefilter aufgefangen. Der Medinaris-Nasensauger wurde von Kinder- und Hals-Nasen-Ohren-Ärzten entwickelt und ist für kleine Babynasen konzipiert. Die Reinigung des Nasensekretsaugers erfolgt problemlos. Der Nasensauger umfasst vier Hygienefilter, die nachgekauft werden können.

NoseFrida, der Original-Nasensauger

Bei dem NoseFrida Nasensauger handelt es sich um ein schwedisches Originalprodukt, das von Kinder- und Hals-Nasen-Ohren-Ärzten entwickelt und getestet wurde. Wie bei den anderen Nasensaugern lässt sich das Sekret in Babys Nase einfach und sicher entfernen. Und auch die Reinigung ist schnell und einfach.

primamamma – der Nasensauger in Apfelgrün

primamma 44300206 – Nasensauger, Apfelgrün
Preis: 4,49€
Zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

In einer recht auffälligen Farbe ist der Nasensauger von primamamma gehalten. In der Handhabung funktioniert der Nasensauger wie die anderen Produkte, das Saugteil ist ergonomisch geformt und aus sehr weichem Silikon. Der Vorteil dieses Nasensaugers liegt vielleicht darin, dass das Saugteil transparent ist und somit das Nasensekret sichtbar ist. Die Reinigung kann im Sterilisator oder auch in der Spülmaschine erfolgen. Dieser Nasensauger ist in zwei weiteren Farben erhältlich. Und preislich gehört dieser Sekretsauger zu den preisgünstigen Ausführungen, die schnelle Abhilfe bei Babys verstopfter Nase bieten.

Gibt es einen Nasensauger Test der Stiftung Warentest?

Derzeit gibt es noch keinen Test für Nasensauger durch die Stiftung Warentest. Deshalb können wir euch keinen Testsieger präsentieren. Sollte sich dies in der nahen Zukunft ändern, werden wir euch diesen Test an dieser Stelle präsentieren.

Hat ÖKO Test Nasensauger getestet?

Nein. Auch ÖKO Test hat sich bisher keinem Test von Nasensekretsaugern gewidmet. Sollte sich dies ändern, werden wir euch an dieser Stelle über die entsprechenden Testergebnisse informieren.

Ab wann und wie oft kann man Nasensauger benutzen?

Nasensauger Test & VergleichNasensauger können bereits – oder sollten gerade – bei Säuglingen eingesetzt werden. Babys können sich noch nicht schnäuzen und wenn die Nase verstopft ist, kann dies sehr unangenehm für das Baby sein. Mit dem Nasensauger kann da einfach und schnell Abhilfe geschaffen werden. Wobei diese Prozedur den meisten Babys nicht unbedingt gefällt. Ihr könnt das Baby mit Spielsachen ablenken, damit die Prozedur etwas erträglicher wird. Und mit der Zeit gewöhnen sich das Baby und auch ihr daran.

Der Nasensauger sollte einfach nach Bedarf benutzt werden, eine Maximalgrenze gibt es nicht. Verwendet den Sauger dann, wenn ihr merkt, dass euer Baby schlecht Luft bekommt.

Wie werden Nasensauger benutzt?

Nasensauger arbeiten mit Unterdruck. Dieser wird im Inneren des Saugers (meist durch Zusammendrücken des flexiblen Behälters) erzeugt. Dann wird der Saugkopf des Nasensaugers in das Nasenloch des Babys leicht eingeführt oder an die Nase des Kindes gehalten. Dadurch entsteht ein Vakuum, wodurch das Nasensekret aus der Nase gezogen wird. Die Stärke des Soges des Nasensaugers ist davon abhängig, ob ihr einen manuellen oder einen automatischen Nasensauger verwendet.

Worauf solltet ihr beim Kauf eines Nasensaugers achten?

Wenn ihr einen Nasensekretsauger kaufen möchtet, achtet darauf, dass er gut verarbeitet ist und keine scharfen Kanten und Stellen hat. Wichtig ist auch, dass das Gerät verschiedene Aufsatzgrößen beinhaltet, damit diese zur Größe der Nase eures Kindes passen. Zudem solltet ihr darauf achten, dass der Nasensauger leicht und einfach zu reinigen ist. Der Nasensauger sollte keine Weichmacher (BPA-frei) enthalten.

Was tun, wenn euer Baby den Nasensauger nicht mag?

Wenn ihr ruhig seid, überträgt sich das auf euer Kind. Wenn das Baby merkt, ihr seid entspannt, dann ist es das auch. Wenn ihr einem elektrischen Nasensauger verwendet, schaltet den Sauger nicht erst an der Nase des Nachwuchses ein, sondern vorher. So sieht das Baby das Gerät und kann sich an das Geräusch gewöhnen. Sträubt sich euer Kind immens gegen den Einsatz des Nasensaugers, könnt ihr am Lieblingskuscheltier eures Babys zeigen, dass das gar nicht schlimm ist und weh tut. Ablenkung ist in vielen Fällen gut, und auch in diesem. Wenn ihr gemeinsam den Nasensauger zwei- oder dreimal verwendet habt, wird sich euer Kind daran gewöhnen und merken, dass das gut tut und den Nasensauger akzeptieren.

Absaugen mit dem Staubsauger? Ist das nicht gefährlich?

Nein. Das Absaugen des Nasensekrets mit dem Staubsauger ist mitunter am effektivsten. Und das Ganze ist vollkommen ungefährlich, da der Nasensauger so konzipiert ist, dass der Saugeffekt des Staubsaugers minimiert ist und nur ein Bruchteil der Saugleistung an Babys Nase ankommt. Einziger Nachteil bei dem Staubsauger-Nasensauger könnte sein, dass das laute Geräusch des Staubsaugers euer Kind stört und irritiert.

Gibt es die Nasensauger bei DM?

Die einfache Version des Nasensaugers könnt ihr auch bei DM kaufen. Das heißt, es handelt sich hier um einen Nasensauger, der manuell verwendet wird und preislich in der unteren Preiskategorie angesiedelt ist.

Sind Nasensauger auch bei Rossmann erhältlich?

Der Drogeriemarkt Rossmann hat die einfache Ausfertigung des Nasensaugers im Sortiment. Wer eine größere Auswahl an Nasensaugern möchte, sollte sich auf Amazon umsehen. Dort sind die Nasensauger in verschiedenen Ausführungen und in den verschiedensten Preiskategorien erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Die besten 10 Wärmflaschen für eure Lieblinge im Vergleich – 2017 Test und Ratgeber

Inhalt dieses Beitrags1 Die 4 besten Wärmflaschen für Kinder & Babys im Vergleich1.1 …