Ein Monat kann manchmal sehr lang und die anstehenden Kosten sehr hoch sein. Insbesondere mit Kindern fallen immer wieder unvorhergesehene Extra-Ausgaben an. Doch dank dem Internet ist es heutzutage problemlos möglich, sich ein paar Euro in der Heimarbeit extra zu verdienen. Beispielsweise durch bezahlte Umfragen. Firmen brauchen eure Meinung und bezahlen dafür. Früher wurde dies überwiegend durch Marktforschungsinstitute abgedeckt, deren Mitarbeiter darauf hoffen mussten auf der Straße geeignete Probanden zu finden. Zwar sieht man das auch heute noch, doch viel einfacher sind bezahlte Online Umfragen. Die Firmen erreichen genau ihre bevorzugte Zielgruppe und Ihr könnt die Umfragen bequem von zu Hause aus durchführen und auf diese Weise leicht Geld verdienen. Klingt nach einem perfekten Nebenjob in Heimarbeit, oder? Grundsätzlich ist das auch so, dennoch solltet Ihr einiges beachten und wissen.

Warum investieren Firmen in bezahlte Online Umfragen?

Konsum ist das Zauberwort. Jede Firma möchte, dass genau ihre Produkte gekauft werden, damit sie Umsatz machen und Gewinne erzielen. Doch mit einer guten Idee für ein neues Produkt ist es nicht getan. Denn so wunderbar das Produkt aus Firmensicht auch sein mag, letztendlich entscheidet der Kunde, ob es ein Verkaufserfolg wird oder nicht. Dabei stehen vor allem Kundenbedürfnisse und deren Konsumverhalten im Vordergrund. Was wird gebraucht, was müssen Produkte können, wann kaufen wir sie am liebsten, was sind wir bereit dafür auszugeben u.s.w. Manchmal entscheiden sogar nur kleine, scheinbar unwichtige Dinge wie die Schriftfarbe auf einer Verpackung, ob das Produkt ein Verkaufserfolg wird oder nicht. Da eine große Palette an Faktoren bei der Produktentwicklung beachtet werden müssen, sind Firmen auf Meinungen angewiesen. Viele verschiedene Meinungen aus der passenden Zielgruppe. Die Summe dieser Meinung wird ausgewertet und in die Produktentwicklung oder –Verbesserung mit einbezogen. Deshalb investieren Firmen so viel Geld in Online Umfragen. Diese Ausgaben sind am Ende geringer, als ein Produkt zu entwickeln, was niemand kaufen möchte.

Auch interessant:
HeimarbeitSchaut euch unseren Ratgeber zum Thema Heimarbeit an, dort geben wir euch zahlreiche Tipps und Vorschläge, wie Ihr von zu Hause aus Geld im Internet verdienen könnt.

Heimarbeit – Zeig mir den Ratgeber!

Was müsst Ihr bei bezahlten Online Umfragen machen?

Abgesehen davon, dass Ihr etwas Zeit investieren müsst, um bezahlte Umfragen durchzuführen, ist eure ehrliche Meinung gefragt. Nur dann profitieren Firmen auch von euch. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Ihr immer ehrlich und gewissenhaft auf alle Fragen antwortet. Nehmt euch die Zeit, denn umso wahrscheinlicher ist es, dass Ihr bald wieder neue Aufträge bekommt. Ihr braucht also einen Internetzugang, Zeit und eine ehrliche Meinung. Das war´s schon.

Wie gefällt dir der Artikel bisher?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Bitte bewerte den Beitrag: Von zu Hause aus mit bezahlten online Umfragen Geld verdienen - Wir zeigen euch wie es funktioniert!! Aktuell gibt es 4 Bewertungen mit 3,50 von 5 Sternen!

Wieviel kann man mit bezahlten Umfragen verdienen?

Wenn Ihr denkt, dass Ihr mit bezahlten Umfragen schnell reich werden könnt, müssen wir euch leider enttäuschen. Die Bezahlung pro Umfrage fällt nicht sehr hoch aus und die Anzahl der Umfragen, die euch zugeteilt werden sind monatlich limitiert. Deshalb macht es großen Sinn, wenn Ihr euch bei vielen unterschiedlichen Portalen anmeldet. So kommt Ihr durchschnittlich auf einen höheren Nebenverdienst in Heimarbeit. Profis aus der Branche bezahlter Online Umfragen sagen, dass man pro 10 Minuten investierte Zeit circa einen Euro verdient. Zwar gibt es auch manche Firmen die mehr bezahlen, doch ist das ein allgemeiner Richtwert. Deshalb geht ungefähr von einem Nebeneinkommen in Höhe von 200- 350€ pro Monat aus, doch nur unter der Voraussetzung Ihr meldet euch bei vielen Anbietern an. Außerdem müsst Ihr natürlich auch die entsprechenden Aufträge erhalten, doch das klappt in der Regel recht gut.

Sind bezahlte Online Umfragen eine seriöse Heimarbeit?

Sofern Ihr euch bei seriösen Portalen anmeldet, sind bezahlte Online Umfragen eine seriöse Heimarbeit. Natürlich gibt es, wie überall auf der Welt, auch hier unseriöse Anbieter. Sie sind nur darauf aus an eure Daten zu gelangen, um euch dann mit Spam zu überschütten. Deshalb haben wir euch eine Auswahl seriöser Anbieter zusammengestellt. Dort könnt Ihr euch bedenkenlos anmelden. Diese Anbieter gibt es bereits seit etlichen Jahren und sie haben mehrere Millionen Nutzer.

Welche Vorteile habt Ihr bei diesem Nebenverdienst?

Vorteile bezahlter Online Umfragen
  • Ihr könnt bequem von jedem Ort aus arbeiten, vorausgesetzt Ihr verfügt über einen Internetzugang
  • Ihr bekommt manchmal sogar Gratisproben oder Gratisprodukte nach Hause geschickt, die Teil der Befragung sind
  • eure Daten werden bei den Unternehmen vertraulich behandelt
  • ein durchschnittlicher Nebenverdienst von 200-350€ ist durchaus möglich
  • komplett freie Zeiteinteilung
  • es geht um eure Meinung – deshalb ist es ein leichter Nebenjob, den Ihr ohne Vorkenntnisse durchführen könnt

Wie funktioniert es genau?

Der Weg zum Arbeiten von zu Hause aus durch bezahlte Online Umfragen ist ganz einfach. Ihr meldet euch am besten bei allen Anbietern, die wir euch vorstellen, kostenlos an und gebt dort eure persönlichen Daten wahrheitsgetreu ein. Einige der Anbieter möchten gleich zu Beginn viel über euch erfahren, um euch später auch passende Umfragen anbieten zu können. Nehmt euch ausreichend Zeit, die Fragen ehrlich zu beantworten. Um so mehr passende Aufträge erhaltet Ihr später. Nachdem Ihr die Anmeldung abgeschlossen habt, wartet auf die ersten Anfragen. Nehmt sie an, füllt die Fragebögen aus und fertig seid Ihr. Das Geld, die Punkte oder Prämien werden eurem Kundenkonto gutgeschrieben. Wenn der Mindestbetrag in Höhe von durchschnittlich 5-15€ erreicht ist, könnt Ihr eine Auszahlung beantragen.

Anbieter für bezahlte Online Umfragen

Mysurvey
mysurveyMysyurvey  ist einer der größten Anbieter für Online Umfragen. Bezahlt wird per Banküberweisung, Paypal, Geschenkkarten, Gutscheinen und vieles mehr.

  • bis zu 15 Umfragen im Monat möglich
  • durchschnittliche Dauer liegt bei 10-15 Minuten
  • pro Umfrage bis zu 5€ Verdienst möglich
  • Mindestbetrag für eine Auszahlung liegt bei 10€
  • Gutscheine werden bereits ab 5€ bereitgestellt
  • Mindestalter liegt bei 18 Jahren

Anmelden könnt Ihr euch hier

Toluna
Toluna ist ebenso wie Mysurvey weltweit aktiv und ein bekannter, seriöser Anbiter. Die Auszahlung erfolgt bei Toluna durch Geld, Gutscheine, Prämien und Geschenke.

  • bis zu 50 Umfragen im Monat möglich
  • durchschnittliche Dauer liegt bei 10-15 Minuten
  • pro Umfrage bis zu 5€ Verdienst möglich
  • Mindestbetrag für eine Auszahlung liegt bei 10€
  • Gutscheine werden bereits ab 5€ bereitgestellt
  • Mindestalter liegt bei 14 Jahre

Anmelden könnt Ihr euch hier

Meinungsort
meinungsortMeinungsort gehört zu einer weltweit aktiven Marktforschungsgruppe mit vielen Tochtergesellschaften. Die Bezahlung erfolgt durch Geld, Amazon Gutscheine oder iTunes Geschenkarten.

  • bis zu 10 Umfragen im Monat möglich
  • durchschnittliche Dauer liegt bei 15 Minuten
  • pro Umfrage bis zu 2€ Verdienst möglich
  • Mindestbetrag für eine Auszahlung liegt bei 2,50€
  • Gutscheine werden bereits ab 5€ bereitgestellt
  • Mindestalter liegt bei 14 Jahren

Anmelden könnt Ihr euch hier

Niesen Homescan
nielsenNielsen ist eines der bekanntesten Marktforschungsinstitute Deutschlands und überaus seriös. Bei Nielsen füllt Ihr keine Fragebögen aus, sondern scannt eure Einkäufe und werdet dafür bezahlt. Entweder über eine App oder man sendet euch einen Scanner zu. Hier könnt Ihr wirklich ganz leicht Geld in Heimarbeit verdienen. Allerdings belohnt man euren Einsatz in Form von Gutscheinen. Amazon Gutscheine, Zalando Gutscheine, Media Markt Gutscheine und viele mehr.

  • keine Umfragen sondern Einkäufe scannen
  • hohe Vergütung
  • Gutscheine werden bereits ab 5€ bereitgestellt
  • Mindestalter liegt bei 18 Jahren

Anmelden könnt Ihr euch hier

Meinungsstudie
meinungsstudieMeinungsstudie klingt fast so ähnlich wie Meinungsort, ist aber ein komplett anderer Anbieter. Hier werdet Ihr in Form von Gutscheinen vieler bekannter Händler bezahlt. Zalando, Obi, Douglas, TK Maxx, Amazon, H&M und viele, viele mehr.

  • bis zu 10 Umfragen im Monat möglich
  • durchschnittliche Dauer liegt bei 15 Minuten
  • pro Umfrage bis zu 7€ Verdienst möglich
  • Gutscheine werden bereits ab 20€ bereitgestellt
  • Mindestalter liegt bei 14 Jahren

Anmelden könnt Ihr euch hier

Swagbucks
Swagbucks ein Portal, bei dem nicht nur eure Meinung gefragt ist. Ihr könnt dort auch Geld beim Shoppen, Videos anschauen und Spiele spielen verdienen. Bezahlt werdet Ihr in Form von Gutscheinen.

  • bis zu 10 Umfragen im Monat möglich
  • durchschnittliche Dauer liegt bei 10 Minuten
  • pro Umfrage bis zu 4€ Verdienst möglich
  • Gutscheine werden bereits ab 5€ bereitgestellt
  • Mindestalter liegt bei 14 Jahren

Anmelden könnt Ihr euch hier

GFK
GFK – bedeutet ausgeschrieben Gesellschaft für Konsumforschung und sie gehören zu den alten Hasen in der Markt- und Meinungsforschung. Hier verdient man durch Umfragen und das Scannen von Einkäufen. Dieser Nebenjob wird über Gutscheine bezahlt.

  • bis zu 10 Umfragen im Monat möglich
  • durchschnittliche Dauer liegt bei 15 Minuten
  • pro Umfrage bis zu 5€ Verdienst möglich
  • Mindestalter liegt bei 18 Jahren

Anmelden könnt Ihr euch hier

Auch interessant sind diese Anbieter:

Häufig gestellte Fragen zum Thema Online-Umfragen und Antworten dazu

Ist die Teilnahme an bezahlten Umfragen kostenlos?

Die Anmeldung bei Marktforschungsinstituten ist kostenlos, denn Ihr möchtet Geld verdienen und keins bezahlen. Wenn man bei der Anmeldung Geld von euch verlangt, könnt Ihr davon ausgehen, dass es nicht seriös ist. Daher brecht in einem solchen Fall die Anmeldung vorsichtshalber ab.

Wie lange dauern Online Umfragen durchschnittlich?

Bezahlte Online Umfragen dauern durchschnittlich 10 – 20 Minuten. In Ausnahmefällen auch länger, doch ist dann die Bezahlung entsprechend höher.

Wann wird das Geld ausgezahlt?

Um euch euren Nebenverdienst auszahlen zu können, müsst Ihr bei den meisten Instituten einen Minimalbetrag erreichen. Bei einigen sind es nur 5€, bei anderen 10€ und bei wieder anderen 20€. Doch seid unbesorgt, wenn Ihr regelmäßig an Online Umfragen teilnehmt, sind diese Beträge schnell erreicht. Dann wird das Geld innerhalb von wenigen Tagen auf euer Konto überwiesen.

Gibt es ein Mindestalter für die Teilnahme an bezahlten Umfragen?

Bei den meisten Anbietern müsst Ihr volljährig sein, doch nicht bei allen. Einige suchen auch junge Menschen ab 14 Jahren für ihre Befragungen. Bei der Anmeldung wird euch das Mindestalter mitgeteilt.

Stimmt es, dass manche Anbieter in Amazon Gutscheinen bezahlen?

Es stimmt, dass manche Anbieter Amazon Gutscheine statt Geld als Vergütung für die Teilnahme anbieten. Außerdem gibt es noch die Variante von iTunes Geschenkarten, Gutscheinen für jede Menge anderer Online Shops oder Punkte, die Ihr in Sachprämien eintauschen könnt. Ebenfalls sehr beliebt ist die Auszahlung auf eine Paypal Account. Wir haben euch zu jedem Anbieter dazu geschrieben, wie er die Teilnahme vergütet.

Tipps für erfolgreich bezahlte Online Umfragen

Tipps
  • füllt euer Profil bei der Anmeldung ehrlich und wahrheitsgetreu aus. Auf diese Weise werdet Ihr auch nur für Umfragen angefragt, deren Fragebögen Ihr vernünftig und einfach ausfüllen könnt. Beispielsweise solltet Ihr nicht angeben ein Profi in Sachen Computer zu sein, wenn Ihr es nicht seid. Denn wenn Ihr Umfragen zu diesem Thema erhaltet, wird man das anhand euerer Antworten sehr schnell herausfinden, intern vermerken und Ihr erhaltet weniger bis gar keine Anfragen mehr. Also seid ehrlich, davon habt Ihr unterm Strich mehr. Im wahrsten Sinne des Wortes.
  • beantwortet alle Fragen ehrlich und nehmt euch auch die Zeit dafür. Wenn Ihr denkt, dass Ihr euch mal eben schnell durch alle Antworten durchklicken könnt, habt Ihr falsch gedacht. Denn Ihr könnt euch sicher sein, dass so etwas auffällt. Die Zeiten werden aufgezeichnet und wenn Ihr nur 10 Minuten für eine Umfrage benötigt, die eigentlich 30 Minuten dauern würde, disqualifiziert Ihr euch damit selbst. Lasst es sein und bleibt auch hier immer ehrlich, denn so erhöht sich auch die Chance auf mehr oder besser bezahlte Aufträge.
  • Nutzt die Chance, euch gleich bei vielen Anbietern anzumelden. Auf diese Weise erhöht sich das Auftragsvolumen und Ihr habt am Ende mehr Geld auf eurem Konto. Es lohnt sich.

Fazit

Schnell Geld verdienen im Internet werdet Ihr mit bezahlten Online Umfragen vielleicht nicht, aber dafür sehr bequem von zu Hause aus. Und das nur, indem Ihr eure ehrliche Meinung sagt. Daher finden wir, dass es sich wirklich lohnt, wenn Ihr euch bei allen Anbietern anmeldet und gleich loslegt. Geld verdienen mit bezahlten Umfragen ist ein toller Nebenverdienst und macht außerdem auch Spaß. Immerhin bewirkt Ihr mit eurer Meinung etwas und nehmt indirekt auf die Entwicklung oder Modifizierung von Produkten Einfluß. Wer weiß, vielleicht gibt es die neue Geschmacksrichtung euerer Lieblingsschokolade ja bald, weil Ihr eine von vielen wichtigen Meinungen bei der Entscheidungsfindung ward.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.