Das Schaukelpferd – eines der wohl beliebtesten und bekanntesten Spielzeuge überhaupt. Andere Spielsachen kommen in Mode und verschwinden dann wieder. Doch dieses Spielzeug hat seit vielen Jahrzehnten sozusagen einen festen Platz in den Kinderzimmern. Fast jedes Kind besitzt ein Schaukelpferd, das es heiß und innig liebt. Das Schaukeln auf einem Schaukelpferd ist für den Nachwuchs alles andere als langweilig. Schaukeln macht Spaß, fördert die Motorik und den Gleichgewichtssinn eures Kindes.

Betrachtet man sich das Angebot an Schaukelpferden, kommt man doch schon etwas ins Staunen – und vielleicht kommen da einige Erinnerungen an das eigene Schaukelpferd auf. Welche Arten von Schaukelpferden es gibt, auf was ihr beim Kauf achten solltet und wie sicher diese Spielzeuge sind, möchten wir euch im folgenden Schaukelpferd Vergleich erläutern.

Die 4 besten Schaufelpferde für euer Kind im Vergleich

TITAN großes Schaukelpferd Handarbeit
Gewicht
9,9 kg
Standfuß
Material
Plüsch; Füllung naturbelassene Holzwolle
Rollfunktion
Altersstufe
ab 3 Jahren
Preis
128,99€
Sie sparen: 71.00€ (36%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 07:34
Bei Amazon ansehen
roba Schaukelpferd aus Holz mit Stoff-Polsterung, Schaukelsitz mit Steigbügel
Gewicht
3,2 kg
Standfuß
Material
Holz und Stoff
Rollfunktion
Altersstufe
18 Monate bis 6 Jahre
Preis
74,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 06:34
Bei Amazon ansehen
Geuther – Kinderschaukel Swingly, funny
Gewicht
8,9 kg
Standfuß
Material
Holz
Rollfunktion
Altersstufe
1 bis 3 Jahre
Preis
107,89€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 06:34
Bei Amazon ansehen
Little Tikes Schaukelpferd, blau
Gewicht
2,6 kg
Standfuß
Material
Kunststoff
Rollfunktion
Altersstufe
1 bis 3 Jahre
Preis
28,77€
Sie sparen: 5.56€ (16%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 05:39
Bei Amazon ansehen
Abbildung
Modell TITAN großes Schaukelpferd Handarbeit roba Schaukelpferd aus Holz mit Stoff-Polsterung, Schaukelsitz mit Steigbügel Geuther – Kinderschaukel Swingly, funny Little Tikes Schaukelpferd, blau
Gewicht
9,9 kg 3,2 kg 8,9 kg 2,6 kg
Standfuß
Material
Plüsch; Füllung naturbelassene Holzwolle Holz und Stoff Holz Kunststoff
Rollfunktion
Altersstufe
ab 3 Jahren 18 Monate bis 6 Jahre 1 bis 3 Jahre 1 bis 3 Jahre
Preis
128,99€
Sie sparen: 71.00€ (36%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 07:34
74,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 06:34
107,89€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 06:34
28,77€
Sie sparen: 5.56€ (16%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 05:39
Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen

Das Schaukelpferd von Titan – handgefertigt

TITAN großes Schaukelpferd Handarbeit
Preis: 128,99€
Sie sparen: 71.00€ (36%)
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das Schaukelpferd von TITAN ist ein Schaukelpferd für die etwas größeren Kinder. Die Altersempfehlung des Herstellers liegt ab 3 Jahren, da das Pferd im Verhältnis zu anderen Schaukelpferden recht groß ist. Handgefertigt, mit weichem Plüsch, Mähne und Sattel sieht das Schaukelpferd wie ein echtes aus. Gerade Mädchen werden von diesem Schaukeltier begeistert sein. Erhältlich ist das Pferd in 8 verschiedenen Farben und Ausführungen – schwarz, braun, weiß oder gescheckt. Preislich gehört das Schaukelpferd schon zu den höherpreisigen Spielzeugen, bringt allerdings den Vorteil mit, dass es auch von größeren Kindern genutzt werden kann.

Das Schaukelpferd von roba – süßes Spielzeug für die Kleinen

Das kleine Schaukeltier von roba ist ein echter Hingucker. Durch seine Größe ist dieses Schaukelpferd bereits für Kinder ab 18 Monaten geeignet. Und nach Herstellerangaben können sogar noch 6-jährige Kinder Spaß mit dem Schaukelpferd haben. Eine weich gepolsterte Rückenlehne, zwei Steigbügel und zwei Trittflächen sorgen für die nötige Sicherheit eures Nachwuchses. Die zur Herstellung des Schaukelpferdes verwendeten Materialien sind schadstoffgeprüft und zertifiziert, werden zudem in regelmäßigen Abständen während der Produktion überprüft. Mit einem Gewicht von 3,2 Kilogramm ist das Schaukeltier ein echtes Leichtgewicht und kann auch mal zu Oma und Opa mitgenommen werden.

Die Kinderschaukel von Geuther – das etwas andere Schaukelpferd

Geuther – Kinderschaukel Swingly, funny
Preis: 107,89€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Die Kinderschaukel Swingly von Geuther hat zwar die Form eines Schaukelpferdes, unterscheidet sich allerdings von der klassischen Variante. Das Pferd steht sozusagen fest auf Fußstützen, lediglich das Schaukelteil schwingt hin und her. Während es bei den Schaukeltieren vorkommen kann, vor allem wenn euer Nachwuchs zu wild schaukelt, dass das Tier auf dem Boden verrutscht, kann dies bei diesem nicht passieren. Die Altersempfehlung für die Geuther Kinderschaukel ist vom ersten bis zum dritten Lebensjahr. Diese Schaukel ist eine Alternative gegenüber dem klassischen Schaukelpferd, allerdings schlägt sich dies auch im Preis nieder.

Das Schaukelpferd von Little Tikes – preislich unschlagbar

Little Tikes Schaukelpferd, blau
Preis: 28,77€
Sie sparen: 5.56€ (16%)
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das Schaukelpferd von Little Tikes ist preislich nicht zu toppen. Allerdings sieht dieses Schaukelpferd im Vergleich zu den anderen aus unserem Vergleich recht unspektakulär aus. Zwei Haltegriffe, eine Fußstütze und die Rückenlehne sorgen für die Sicherheit eures Nachwuchses. Allerdings bringt das Schaukelpferd den Vorteil mit, dass es auch im Außenbereich verwendet werden kann – dank des Kunststoffes, aus dem das Schaukelpferd hergestellt ist. Die Altersempfehlung liegt hier zwischen einem und drei Jahren. Erhältlich ist das Pferd in drei verschiedenen Farben.

Das Schaukelpferd Roudoudou in Weiß aus Holz

Dieses Schaukelpferd von Roudoudou eignet sich für Kinder ab einem Jahr. Dabei ist das Schaukelpferd mit einem Schutzring aus Holz umgeben, das eurem Kind in den Anfängen einen sicheren Halt gewährt. Ist euer Kind älter, könnt ihr den Schutzring abnehmen und dem Schaukelspaß steht nichts mehr im Wege. Das Schaukelpferd ist komplett aus Holz gefertigt, ist ansprechend bemalt. Recht einfach im Aussehen und im Handling, aber ein gutes Schaukelpferd, das eurem Kind ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Preislich ist dieses Pferd in der mittleren Preiskategorie angesiedelt.

Das Schaukelpferd Halla von Geuther aus Holz gefertigt

Geuther – Schaukelpferd Halla
Preis: 72,99€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das Schaukelpferd von Geuther eignet sich für Kinder ab dem 1. Lebensjahr. Komplett gefertigt aus Holz, mit einem Schutzrahmen, der für einen sicheren Sitz in der Anfangszeit eures Nachwuchses sorgt, ist dieses Schaukelpferd sehr gut. Fußstützen und Haltegriffe geben dem Kind weiteren Halt. Im Gegensatz zu anderen Holz-Schaukelpferden hat dieses noch einen Schwanz und eine Mähne und ist bis zu einem Gewicht von 25 Kilogramm zugelassen.

Der „Schaukelsheriff“ unter den Schaukelpferden

Dieses kleine, süße Schaukelpferd aus kuschelweichem Plüsch verspricht Schaukel- und Spielespaß für euren Nachwuchs. Die Ohren knistern, wenn man sie drückt. Das Pferdchen hat Satteltaschen und Steigbügel, so dass das Schaukeln richtig Spaß macht. Haltegriffe und eine kleine Rückenlehne geben eurem Nachwuchs den nötigen Halt beim Schaukeln. Der Holzrahmen ist stabil und das verarbeitete Material sehr hochwertig. Für den Preis ein süßes Schaukelpferd, das euren Kindern Freude bereiten wird.

Der kleine Schaukel-Elefant von Labebe

Das etwas andere Schaukelpferd – der kleine Schaukelelefant von Labebe. Hersteller ist ein französisches Unternehmen, das viel Wert auf das Design der Produkte legt – wie man auch unschwer bei dem Elefanten erkennen kann. Mit dem Elefanten kann euer Nachwuchs nicht nur schaukeln, sondern ihr könnt das Plüschtier auch hinter euch herziehen. Die Räder sind wegklappbar, so dass dem Schaukelgenuss nichts im Wege steht. Schwanz und Ohren rascheln. Laut Hersteller können bereits Babys im Alter von 6 Monaten mit dem Elefanten schaukeln. Zugelassen ist der Schaukelelefant bis 65 Kilogramm – ganz schön viel. Das Preis-Leistungsverhältnis passt auf jeden Fall, auch wenn der Schaukelelefant nicht gerade günstig ist.

Der Schaukelmammut „Männi“ kommt aus Schweden

Ungewöhnlich, aber unheimlich putzig – „Männi“, der Schaukelmammut von Kids Concept. Nicht nur das ausgefallene Design dieses Schaukelpferdes überzeugt, sondern die gesamte Verarbeitung. Die Kufen der Schaukel sind aus Holz, der Körper des Mammuts ist aus Textil. Kinder ab 18 Monaten können mit Männi schaukeln und ihren Spaß haben. In punkto Preis ist der Schaukelmammut mit über 130 Euro der absolute Spitzenreiter. Wer aber etwas ausgefallenes und außergewöhnliches haben möchte, hat mit dem Schaukelmammut das Richtige gefunden.

Das Schaukelpferd Sandy mit Sound von Knorrtoys

Dieses Baby Schaukelpferd vereint den Klassiker mit modernen Elementen. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Dieses Schaukelpferd ist aus Holz gefertigt, Kopf und Rückenlehne sind aus weichem Stoff gefertigt. So sitzt euer Kind sicher und bequem und kann sich am Schaukeln erfreuen. Im Gegensatz zu den anderen verglichenen Schaukelpferden verfügt dieses über einen Haltegurt, der zusätzliche Sicherheit gewährt. Und durch die hohe Rückenlehne und die seitlichen Erhöhungen können bereits die ganz Kleinen ihren ersten Schaukelspaß genießen. Ausgestattet ist das Schaukelpferd von Knorrtoys mit zwei verschiedenen Sounds, die zusätzlichen Spaß bescheren. Zugelassen ist das Schaukeltier bis 30 Kilogramm. Preislich ist das Schaukelpferd im mittleren Preissegment angesiedelt.

Hat die Stiftung Warentest Schaukelpferde unter die Lupe genommen?

Nein, die Stiftung Warentest hat noch keine Schaukelpferde auf Herz und Nieren geprüft. Sollte in der Zukunft ein Test durchgeführt werden, werden wir euch an dieser Stelle darüber informieren.

Hat ÖKO Test Schaukelpferde getestet?

Auch ÖKO Test hat noch keinen Test mit Schaukelpferden oder Schaukeltieren durchgeführt. Sollte irgendwann ein Testbericht zu diesen Spielzeugen veröffentlicht werden, informieren wir euch an dieser Stelle darüber.

Schaukelpferd – was ist das?

Schaukelpferd Test & VergleichWie anfangs bereits geschrieben, das Schaukelpferd gehört zu den Spielsachen, die seit Jahrzehnten immer wieder den Weg in die Kinderzimmer finden. Bei dem Schaukelpferd handelt es sich um ein Spielzeug, das Kleinkindern und Kinder die Möglichkeit gibt, im Kinderzimmer zu schaukeln. Das klassische Schaukelpferd ist wie ein echter Pferdekörper geformt, steht auf einer Platte, die mittels Rollen bewegt werden kann. Möchte das Kind mit dem Pferd schaukeln, werden die Rollen weggeklappt. Ein Schaukelpferd mit Rollen haben wir auch in unserem Ratgeber aufgeführt. Andere Schaukelpferde sind aus Holz, haben lediglich den Kopf einem Pferd nachempfunden. Ein Schutzrahmen verhindert ein Herausfallen des Kindes.

Die Geschichte des Schaukelpferdes ist sogar bis in die Antike zurückzuverfolgen. Schon damals „ritten“ kleine Kinder auf Schaukelpferdchen. In Deutschland wurden die ersten Schaukelpferde zwischen 1850 und 1899 hergestellt und in Gegenden wie Thüringen gehört die Herstellung von Schaukelpferden heute noch zur Tradition. In der Regel sind die Schaukelpferde meist für Kinder ab dem 1. Lebensjahr geeignet. Es gibt nur ganz wenige, wie das Schaukelpferd Sandy von Knorrtoys, das bereits vor dem 1. Geburtstag zum Einsatz kommen kann.

Die verschiedenen Arten von Schaukelpferden

Anhand der verglichenen Schaukelpferde konntet ihr bereits sehen, dass es verschiedene Ausführungen und Arten von Schaukelpferden gibt. Neben den klassischen Schaukelpferden gibt es Figuren, die mit einer Sprungfeder ausgestattet sind. Diese sind meist auf Kinderspielplätzen zu finden. Zum Schaukeln zu Hause sind es die Schaukelpferde und -tiere, die genutzt werden. Vor allem schaukeln diese nur, während die Wipptiere in alle Richtungen wippen, so dass hier die Verletzungsgefahr auf jeden Fall größer ist. Schaukelpferde gibt es eben nicht nur in Form eines Pferdes, sondern als andere Figuren. Ob Mammut, Elefant, Esel oder Ente – die Schaukeltiere sind heute sehr verschieden in ihrer Art. Dabei werden zur Herstellung der Schaukelgeräte verschiedene Materialien verwendet. Während Holz, Stoff und Plüsch mit zu den gängigsten Materialien zählen, werden Schaukelpferde auch aus Kunststoff hergestellt.

Für die Kleinen sind die Schaukeltiere am besten geeignet, für größere Kinder sind es dann eher die echten Schaukelpferde, die es ihnen angetan haben. Allerdings solltet ihr daran denken, dass diese Pferde durch ihre Herstellung aus Plüsch im vergleich zu den Holz-Schaukelpferden etwas schwieriger zu reinigen sind.

Worauf solltet ihr beim Kauf eines Schaukelpferdes achten?

Beim Kauf eines Schaukelpferdes ist zum einen das Alter des Kindes relevant. Möchtet ihr das Schaukelpferdchen für ein Baby, sind die kleinen Schaukeltiere mit hoher Rückenlehne und Seitenumrandung oder mit Sicherheitsring die bessere Wahl. Ist das Kind bereits größer, dann könnt ihr über die Anschaffung eines klassischen Schaukelpferdchens nachdenken. Hinzu kommt, wo ihr das Schaukelpferd für das Baby oder das Kinder-Schaukelpferd verwenden möchtet. Für den Innenbereich kann es das süße kleine Plüsch-Schaukelpferd sein, während im Außenbereich eher ein Modell aus Kunststoff in Frage kommt. Achtet auf die Altersempfehlung des Herstellers und auf die Angabe in punkto maximales Gewicht des Kindes. Hieran könnt ihr euch beim Kauf des Schaukelpferdes auf jeden Fall orientieren. Bei einigen Modellen lassen sich die Sicherheitsbügel einfach entfernen, so dass das Schaukelpferd für Babys schnell in ein Schaukelpferd für Kinder umgewandelt werden kann.

Schaukelpferde und die Sicherheit

Wie bereits erwähnt, ist der Sicherheitsaspekt bei einem Schaukelpferd relativ wichtig. Deshalb achtet darauf, dass ihr das Schaukelpferd auf das Alter abgestimmt, kauft. Die Schaukelpferdchen für Babys und Kleinkinder sind meist mit einer höheren Rückenlehne und einem Sicherheitsbügel ausgestattet. Es gibt allerdings auch Schaukeltiere auf dem Markt, die über keinen Sicherheitsbügel verfügen. Entweder kauft ihr diese erst für das entsprechende Alter oder schaut, dass ein Sicherheitsbügel als Zubehör dazu gekauft werden kann. Von Vorteil ist es, wenn sich der Bügel abmontieren lässt, denn dann kann das Schaukelpferd auch von älteren Kindern weiterhin genutzt werden. Schaut euch an, wie die Kufen verarbeitet sind und wie weit das Kind auf dem Schaukeltier schaukeln kann. Ein zu großer Schaukelradius kann schnell mal ins Auge gehen, wenn euer Nachwuchs etwas zu wild schaukelt.

Könnt ihr Schaukelpferde bei DM kaufen?

DM führt weder in den Filialen noch im Onlineshop Schaukelpferde oder Schaukeltiere.

Sind die Schaukelpferde oder Schaukeltiere bei Rossmann erhältlich?

Ja, Rossmann hat in seinem Sortiment eine kleine Auswahl an Schaukeltieren, die allerdings eher für Kleinkinder geeignet sind. Eine weitaus größere Auswahl an Schaukelpferden findet ihr natürlich auf Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Die 5 besten Lauflernhilfen „Gehfrei“ im Vergleich – 2017 Test und Ratgeber

Inhalt dieses Beitrags1 Die 4 besten Gehfrei für euer Kind im Vergleich1.1 Hat die Stiftun…