Dreiräder gehören neben Laufrad und „Bobbycar“ zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln der Kinder. Auf dem Markt bekommt ihr Dreiräder in unterschiedlichen Größen und Farben, jeder kann das passende Fahrzeug für sich finden. Die meisten Eltern bevorzugen Modelle mit einer Lenkstange, weil sie so die Richtung vorgeben und Bremsen können. Ein Dreirad ist, wie der Name schon verrät, ein Fahrzeug auf drei Rädern. Solche Räder besitzen ein einzelnes Vorderrad und hinten zwei Räder, die für eine bessere Standsicherheit gedacht sind. Wie bei einem Erwachsenenfahrrad mit zwei Rädern, kann man mittels Lenkstange das Dreirad steuern. Mit einer angebrachten Schubstange können die Eltern das Dreirad anschieben und kontrollieren. Eine Lenkarretierung sollte das Kind daran hindern, die Richtung während der Fahrt beliebig zu verändern. Größere Kinder brauchen diese Stange und das Arretiersystem in der Regel nicht mehr.

Dreiräder sind eine Kombination aus Spielzeug und Fahrzeug: Einerseits erleichtern sie es den Kindern, sich aus eigener Kraft vorwärtszubewegen, andererseits bescheren sie den Kleinen eine Menge Spaß.

In unserem Vergleich auf Kinderinfo.de haben wir für euch die besten Dreiräder verglichen. In dem Ratgeberteil findet ihr nützliche Tipps und Hinweise zum Dreirad Vergleich.

Die 4 besten Dreiräder für eure Kinder im Vergleich

Clamaro ‚Buttler GT‘ 4in1 Kinderwagen/Dreirad
Gewicht
12,5 kg
Farbe
Schwarz/Bordeaux Rot
Produktmaße
92x52x106cm
Besonderheit
mit klappbaren Fußstützen, rutschfesten Pedalen und Feststellbremsen an beiden Hinterreifen
Empfohlenes Alter
10 Monate bis 5 Jahre
Sicherheitsgurt
Schiebestange
Lenkfunktion
Preis
129,95€
Sie sparen: 70.00€ (35%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 06:34
Bei Amazon ansehen
Besrey 4-in-1 Kinderdreirad Tricycle
Gewicht
9,9 kg
Farbe
Grau
Produktmaße
63,6x42,5x27cm
Besonderheit
Anti-Rutsch Pedalen und extra klappbare Fußablagen für Tretmodus
Empfohlenes Alter
1 bis 6 Jahre
Sicherheitsgurt
Schiebestange
Lenkfunktion
Preis
89,99€
Sie sparen: 100.00€ (53%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 05:35
Bei Amazon ansehen
Smoby „Baby Balade“ Kinderdreirad
Gewicht
5,4 kg
Farbe
Grün
Produktmaße
68x52x101cm
Besonderheit
direkte Lenkung der Vorderräder über die Schiebestange
Empfohlenes Alter
10 Monate bis 4 Jahre
Sicherheitsgurt
Schiebestange
Lenkfunktion
Preis
83,17€
Sie sparen: 21.82€ (21%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 06:34
Bei Amazon ansehen
Kinderkaft Swift 6in1 Dreirad für Kinder
Gewicht
7,9 kg
Farbe
Schwarz
Produktmaße
80x45x113cm
Besonderheit
mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet
Empfohlenes Alter
12 Monate bis 5 Jahre
Sicherheitsgurt
Schiebestange
Lenkfunktion
Preis
99,95€
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 05:34
Bei Amazon ansehen
Abbildung
Modell Clamaro ‚Buttler GT‘ 4in1 Kinderwagen/Dreirad Besrey 4-in-1 Kinderdreirad Tricycle Smoby „Baby Balade“ Kinderdreirad Kinderkaft Swift 6in1 Dreirad für Kinder
Gewicht
12,5 kg 9,9 kg 5,4 kg 7,9 kg
Farbe
Schwarz/Bordeaux Rot Grau Grün Schwarz
Produktmaße
92x52x106cm 63,6x42,5x27cm 68x52x101cm 80x45x113cm
Besonderheit
mit klappbaren Fußstützen, rutschfesten Pedalen und Feststellbremsen an beiden Hinterreifen Anti-Rutsch Pedalen und extra klappbare Fußablagen für Tretmodus direkte Lenkung der Vorderräder über die Schiebestange mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt ausgestattet
Empfohlenes Alter
10 Monate bis 5 Jahre 1 bis 6 Jahre 10 Monate bis 4 Jahre 12 Monate bis 5 Jahre
Sicherheitsgurt
Schiebestange
Lenkfunktion
Preis
129,95€
Sie sparen: 70.00€ (35%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 06:34
89,99€
Sie sparen: 100.00€ (53%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 05:35
83,17€
Sie sparen: 21.82€ (21%)
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 06:34
99,95€
 
Zuletzt aktualisiert am
21.02.2018 05:34
Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen

Clamaro ‚Buttler GT‘ 4in1 Kinderwagen/Dreirad

Clamaro ‚Buttler GT‘ 4in1 Kinderwagen/Dreirad
Preis: 129,95€
Sie sparen: 70.00€ (35%)
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Clamaro Trike „Buttler GT“ ist ein Kinderdreirad und Kinderwagen in einem – er kann in ein paar Schritten vom Kinderwagen zum klassischen Dreirad umgebaut werden. Das Dreirad bietet den Komfort eines Kinderschiebewagens und bringt dem Kind jede Menge Spaß. Dank seinen 4 Umbaustufen ist das Kinderdreirad von Clamaro schon für Kleinkinder ab 10 Monaten geeignet. Komfort und Sicherheit sind durch die höhenverstellbare Schubstange, das große Sonnendach, den gepolsterten Sitz und durch die hohe Rückenlehne gewährleistet. Am Heck befindet sich ein Körbchen, das genügend Platz für die Lieblingsspielsachen auf einer Tour bietet. Seine Lenkstange ist ergonomisch geformt und höhenverstellbar (mit rutschfesten Griffen). Das Kinderdreirad besticht durch seine kugelgelagerten 3-Speichen-Design-Räder mit leisen Gummireifen.

Besrey 4-in-1 Kinderdreirad Tricycle

Besrey 4-in-1 Kinderdreirad Tricycle
Preis: 89,99€
Sie sparen: 100.00€ (53%)
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Das 4 in 1 Kinderdreirad vom Besrey ist für Jungen und Mädchen im Alter zwischen 12 Monaten und 6 Jahren geeignet. Zu den Besonderheiten dieses Fahrzeugs gehören unter anderem die kugelgelagerten 3-Speichen-Räder und ein stabil verschweißtes und lackiertes Metallgestell. Hochwertige Textilien garantieren ein dauerhaftes Fahrvergnügen. Der Metallrahmen ist bis 30kg belastbar. Sein Sonnenverdeck mit UV-Schutz ist aus Leinen hergestellt und weist aufgrund seiner Oberflächenstruktur den Schmutz und Bakterien ab, er ist zudem besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsbeständig.

Die wichtigsten Produktfeatures:

  • für Kinder von 1 Jahre bis 6 Jahren geeignet
  • in 3 Positionen verstellbarer Sitz
  • extra gepolsterter Lenker und Sicherheitsbügel (abnehmbar)
  • ein verstellbares Sonnendach
  • eine extra lange Rückenlehne (abnehmbar)
  • Anti-Rutsch Pedalen und extra klappbare Fußablagen

Smoby „Baby Balade“ Kinderdreirad

Smoby „Baby Balade“ Kinderdreirad
Preis: 83,17€
Sie sparen: 21.82€ (21%)
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

„Baby Balade“ ist ein schickes und „mitwachsendes“ Dreirad von Smoby mit einem innovativen Lenksystem – ein Schiebewagen und Dreirad in einem. Mit dem Dreirad könnt ihr noch leichter die Richtungsbestimmung übernehmen: Das integrierte Lenksystem macht eine direkte Steuerung der Vorderräder über die Schiebestange möglich. Dank seinem stabilen Metallrahmen und durch die umfangreiche Sicherheitsausstattung ist das Fahrzeug bereits für Kinder ab 10 Monaten geeignet. Ein Pedal-Freilauf, höhenverstellbare Doppelrohrschubstange mit praktischer, abnehmbarer Tasche und eine Kippwanne für das Lieblingsspielzeug zeichnen dieses Modell aus. Für eine flüsterleise Fortbewegung sorgen die EVA-Reifen.

Kinderkaft Swift 6in1 Dreirad für Kinder

Kinderkaft Swift 6in1 Dreirad für Kinder
Preis: 99,95€
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Das Dreirad aus dem Hause Kinderkraft ist ein multifunktionales Fahrzeug mit Drehsitz, das mit eurem Kind zusammen wächst. Es ist mit einem 3-Punkt-Sicherheitsgurt, zwei praktischen Taschen und einem Dach gegen Sonne und Regen ausgestattet. Die Eltern behalten die volle Kontrolle über die tatsächliche Geschwindigkeit, obwohl das Kind leicht in die Pedale treten kann. Das Kinderdreirad Swift bietet eine gute Alternative zu einem herkömmlichen Kinderwagen. Dieses Modell ist aus hochwertigen Materialien hergestellt und ist CE-zertifiziert.

Die Vorteile:

  • Freilauf
  • ein Drehsitz, der rückwärts oder vorwärts positioniert werden kann
  • ein 3-Punkt-Sicherheitsgurt

Fascol Kinderdreirad

Fascol Kinderdreirad
Preis: 79,99€
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Das Fascol Kinderdreirad überzeugt durch ein innovatives Design und gut durchdachtes Sicherheitskonzept. Mit diesem Dreirad kann sich euer Kind sicher und stabil fortbewegen. Der Reifenabstand und die Sitzhöhe sind frei einstellbar.

Die wichtigsten Produktfeatures:

  • aufblasbare und verschleißfeste Reifen
  • TÜV-Zertifizierung
  • Anti-Rollover-Design
  • der Sitz ist in drei Positionen verstellbar
  • mit Anti-Rutschpedalen ausgestattet
  • schnelle und einfache Montage und De-Montage

Kettler Funtrike Emma Dreirad

Kettler Funtrike Emma Dreirad
Preis: 54,90€
Sie sparen: 15.09€ (22%)
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Das Kettler Dreirad Funtrike Emma bietet ein großes Fahrvergnügen für Kinder. Es ist mit besonders laufruhigen Rädern und einem Vorderrad mit Freilaufautomatik ausgestattet, damit die Kinderfüße beim Schieben bequem auf den Pedalen ruhen können. Die Schubstange ist höhenverstellbar – die Eltern können die Kinder bequem schieben. Damit die Kleinen schon bei den ersten Fahrversuchen bequem und sicher sitzen können, besitzt das Kinderdreirad einen verstellbaren Sitz mit hoher Rückenlehne.

Die weiteren Produktdetails:

  • ein hochwertiger Rundrohrrahmen mit kratzfester Polyesterbeschichtung
  • laufruhige Räder
  • Vorderrad mit Freilaufautomatik
  • hohe Kippsicherheit durch tiefen Schwerpunkt
  • eine Lenkereinschlagsbegrenzung
  • ein verstellbarer Schalensitz mit hoher Rückenlehne
  • Handbremse (für beide Hinterräder)
  • teilbare, höhenverstellbare Schubstange

Puky CAT 1 S Dreirad

Puky CAT 1 S Dreirad
Preis: 82,01€
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Dreiräder, so wie das Puky CAT 1 S Dreirad, schulen Kinder motorisch und fördern die Koordination des gesamtem Bewegungsapparats. Das Puky Kinderdreirad hat eine leicht abnehmbare und verstellbare Schiebestange sowie einen Freilauf. Zu seinen weiteren Vorteilen zählt der stufenlos verstellbare Sitz, die Soft-Komfortreifen, Lenkereinschlagsbegrenzung, Freilaufautomatik mit Arretierung, Handbremse, Sicherheitslenkergriffe, Sicherheits-Schiebestangenarretierung und eine stoßfeste Pulverlackierung. Das Dreirad ist für Kinder ab 2 Jahren und 90cm Körpergröße geeignet.

Smoby Be Move Dreirad

Smoby Be Move Dreirad
Preis: 39,99€
Sie sparen: 10.00€ (20%)
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Das Smoby Be Move Dreirad ist durch seine rosa Farbgebung besonders bei den Mädchen beliebt. Die innovative Bogenform verleiht dem Dreirad eine kindgerechte Ergonomie und ist vor allem für die kleinen Fahrerinnen bestens geeignet. Der Sitz ist sehr bequem, was er der verlängerten Rückenpartie zu verdanken hat. Er ist zudem mehrfach verstellbar. Für die zusätzliche Sicherheit sorgt der Gurt, der zuschaltbare Pedal-Freilauf, Lenkblockierung und die höhenverstellbare Schiebestange.

Die wichtigsten Details im Überblick:

  • Altersempfehlung: geeignet für Kinder ab 15 Monaten
  • ein robuster Metallrahmen
  • 3-fach verstellbarer Sitz mit Gurt
  • zuschaltbarer Pedal-Freilauf
  • Lenkblockierung + Lenkeinschränkung
  • abnehmbare und höhenverstellbare Schubstange

Kettler Dreirad Startrike

Kettler Dreirad Startrike
Preis: 67,08€
Sie sparen: 22.91€ (25%)
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Das Dreirad Startrike von Kettler besticht vor allem durch seinen hochwertigen Rundrohrrahmen mit kratzfester Polyesterbeschichtung. Seine Räder sind aus hochwertigen Kunststoff gefertigt, der komfortable Tiefeinstieg mit Trittbrett sorgt für ein sicheres auf- und absteigen. Dieses Modell kann mit Schiebestange bewegt werden. Mit diesem Dreirad bleibt man flexibel – der Lenker ist auf Mittelstellung feststellbar, aber nicht höhenverstellbar. Der Sitz und die Schubstange können jedoch in der Höhe verstellt werden. Dank seinem tiefen Schwerpunkt ist dieses Fahrzeug besonders kippsicher und das Vorderrad mit Freilaufautomatik verhindert das Einklemmen der Kinderfüße.

Kiddo 4-in-1 Kinderdreirad

Kiddo 4-in-1 Kinderdreirad
Preis: 94,99€
Zuletzt aktualisiert am 21.02.2018

Dieses Kinderdreirad von Kiddo wächst quasi mit eurem Kind mit. Ihr könnt dieses multifunktionale Fahrzeug entweder als Kinderwagen für Kleinkinder oder als Kinderdreirad verwenden. Das Kiddo 4-in-1 Kinderdreirad ist mit Chromrädern und EVA gummierten Reifen ausgestattet. Die Lenkstange ermöglicht euch ein leichtes Schieben und Steuern des Dreirads. Die abnehmbare Stofftasche ist perfekt für eure Einkäufe, in dem Aufbewahrungskorb hinten kann man auch Spielzeuge verstauen. Die Armlehnen und die Fußstütze sind verstellbar, außerdem hat das Kinderdreirad rutschfeste Pedalen für mehr Sicherheit.

Gibt es einen Kinderdreirad Test der Stiftung Warentest oder von ÖKO-Test?

Dreirad Test & VergleichDie Stiftung Warentest und auch die ÖKO-Test haben im letzten Jahr keinen Kinderdreirad Test durchgeführt. Sollte es sich in der Zukunft ändern, so werden wir euch hier auf Kinderinfo.de darüber informieren und einen Testsieger präsentieren.

Was ist überhaupt ein Kinderdreirad?

Ein Dreirad hat ein einzelnes Vorderrad und hinten zwei Räder, die für eine bessere Standsicherheit vorgesehen sind. Die Lenkstange sorgt wie bei einem Erwachsenenrad für die Steuerung des Rads. Viele Kinder haben anfangs Probleme, in die Pedale hineinzutreten und gleichzeitig zu lenken, weil diese Bewegung auch die Fahrtrichtung beeinflusst. Eine Schubstange bringt dafür eine Abhilfe – mit der Schubstange können Eltern das Dreirad anschieben und die Richtung wählen. Die Lenkarretierung hindert das Kind daran, während der Fahrt die Richtung ungewünscht zu verändern. Größere Kinder brauchen die Stange und das Arretier-System in der Regel nicht mehr.

Wie funktioniert ein Kinderdreirad?

Die meisten Dreiräder sind kinderleicht in der Bedienung. Tritt man in die Pedale, dann wird die Kraft auf das Vorderrad übertragen, sodass das Fahrzeug sich einfach nach vorne bewegt. Dank der Lenkstange kommt das Kind vom Weg nicht ab. Am Anfang können Eltern mit der Schubstange noch mithelfen, damit das Kind die Richtung beibehält. In der Regel dauert es nicht lange, dass die meisten Kinder schon alleine mit dem Dreirad fahren, ohne dabei gegen einen Baum zu fahren oder ähnliches. Zur Sicherheit sollte man das Dreirad ohne Schubstange zum Spielen nur auf dem eigenen Grundstück nutzen, für die anderen Fahrten rüstet man es jedoch mit der Stange aus. Bis der richtige Rhythmus gefunden wird, sollten Kinder erst eine Weile mit den Eltern üben. Eine durchdachte Bauweise der Dreiräder erlaubt eine gute Hebelwirkung, die es den Kindern leichter macht, in die Pedale zu treten und dabei schnell voranzukommen, ohne dass sie während der Fahrt vom Sitz abheben.

Ab welchem Alter ist ein Kinderdreirad geeignet?

Das kann man nicht pauschal sagen, weil es von der Größe eures Kindes und den Angaben des Herstellers abhängig ist. Ihr könnt jedoch ein Dreirad für euer Kind besorgen, wenn es mit den Füßen die Pedale vollständig erreichen kann. Die Angaben des Herstellers bezüglich des Alters sind nur grobe Richtlinien, weil ein Kind unter Umständen auch noch zu klein oder schon zu groß dafür sein kann. Optimalerweise besorgt ihr ein Dreirad, das mit dem Kind mitwachsen kann. Allerdings lässt sich jedoch sagen, dass schon im Alter von zwei Jahren ein klassisches Dreirad eine Überlegung wert ist – aber mit einer Schiebestange! In dem Alter können nämlich die meisten zweijährigen Kinder die Pedale noch nicht selbstständig durchtreten. Diese Dreiräder sind robust und können auch noch an ein weiteres Kind weiter gegeben werden. Erst wenn sie vier sind, können sie beide Aufgaben – Treten und Lenken – gleichzeitig in Angriff nehmen. Aber habt keine Angst: Manche Kinder können das schon eher und andere eben erst später, das ist ganz normal. Das Kind entscheidet meist selbst, wann es für das Dreiradfahren bereit ist.

Bis zu welchem Alter können Kinder Dreirad fahren?

Das entscheidet alleine das Kind, die Eltern sollen ihm jedoch mit der Zeit auch ein Fahrrad mit Stützrädern anbieten. Auf einem Fahrrad kann es höher sitzen und schneller fahren. Mit der Zeit verliert das Kind das Interesse fürs Dreirad und fährt nur noch mit seinem Fahrrad durch die Gegend.

Ist ein Helm beim Dreirad fahren notwendig?

Beim Dreirad fahren spielt die Sicherheit eine entscheidende Rolle, deswegen sollten Kinder dabei einen Helm tragen. Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass vor allem Kleinkinder noch keinen ausgeprägten Gleichgewichtssinn besitzen und leicht stürzen oder umkippen können. Es reicht manchmal nur eine kleine Bordsteinkante und das Kind verliert seine Balance und stürzt. Vor allem dann, wenn es alleine treten kann, werden die Fahrten irgendwann schneller und die Stürze umso gefährlicher.

Welche Typen von Dreirädern gibt es?

Ein klassisches Dreirad besitzt in der Regel:

  • Drei Räder
  • einen Rahmen
  • einen Sattel
  • zwei Pedale
  • und die Fußstütze

Darüber hinaus gibt es verschiedene Typen von Dreirädern, die mit weiteren Ausstattungsmerkmalen ausgestattet sind. Neben der richtigen Farbe, die den Eltern sowie dem Nachwuchs gefallen sollte, ist es vor allem die richtige Größe und Ausstattung, die für die Eltern bei der Wahl eines Dreirades von Interesse ist. Es gibt zum Beispiel die kleinen Dreiräder, die für Kleinkinder entwickelt wurden, die noch kein hundertprozentiges Balancegefühl besitzen und deren Motorik noch nicht vollständig entwickelt ist. Die Baby-Dreiräder sollen helfen, eine bessere Koordination und das räumliche Denken und die Muskelkraft zu verbessern. Die Kinderdreiräder für etwas größere Kinder mit Pedalen und abnehmbarer Schiebestange sind für den Einsatz auf dem Spielplatz und im Garten sowie für die Straße geeignet. Auch die Bereifung ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal. Auf dem Markt gibt es Kinderdreiräder mit Reifen aus Gummi oder aus Kunststoff. Die Gummireifen werden mit Luft aufgefüllt und haben einen etwas höheren Preis als die Dreiräder, die mit Kunststoffreifen ausgestattet sind.

Bekommt man Kinderdreiräder bei dm oder Rossmann zu kaufen?

Mit seinen Pedalen kann ein Dreirad anfangs etwas kompliziert wirken und ein Kind überfordern. Mit etwas Übung lernen die Kinder jedoch schnell, sich sicher vorwärts zu bewegen. Zudem sorgt ein möglichst tief liegender Sitz dafür, dass Kinder bei Stürzen besser im Sattel bleiben. Bei manchen Modellen gibt es sogar spezielle Anschnallgurte.

Beim Drogeriemarkt dm bekommt ihr keine Dreiräder, aber ROSSMANN führt diese Produkte im Angebot, wie zum Beispiel das Modell Buggy „Styler Happy Colour“ von Knorr-Baby.

Beim Amazon Online-Shop habt ihr eine größere Auswahl an Kinderdreirädern. Ihr könnt dort viele unterschiedliche Dreiräder kaufen, die euch wenige Tage nach der Bestellung nach Hause geschickt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Die besten 8 Sandkästen für mehr Spielspaß im Vergleich – 2018 Test und Ratgeber

Die Gartenspielanlagen für Kinder bieten immer neue, aufregende Spielmöglichkeiten an und …