Vorname Adula: Bedeutung, Herkunft, Namenstage & weitere Details

 .
                              $data[

Adula ist ein weiblicher Vorname.

Namensbedeutung von Adula

Gedenktag : 3. Januar

(Siehe: Ökumenisches Heiligenlexikon)

Name bedeutet: von edlem Wesen (althochdt.)

Adula von Pfalzel stammte aus einer begüterten, eng mit dem Karolingergeschlecht verbundenen Familie, sie war wohl verwandt mit Irmina von Öhren; manche Quellen nennen sie auch die Tochter des Frankenkönigs Dagobert II. Sie war die Schwester von Plektrudis und mit einem Edelmann verheiratet. Adula wurde früh Witwe und lebte dann ganz dem Gebet und den Werken der Nächstenliebe, ihre Frömmigkeit wurde gerühmt. In einem von ihrem Schwager, König Pippin dem Mittleren, erworbenen spätrömischen Palast gründete sie bald nach 700 das Frauenkloster Pfalzel und wirkte als dessen erste Äbtissin. 721 besuchte Bonifatius sie, ihm vertraute sie ihren Enkel Gregor von Pfalzel an, der ihn zunächst begleitete und später Abt in Utrecht wurde. Kurz vor ihrem Tod übertrug sie ihr Kloster der Trierer Kirche.

Namenstage

  • 3. Januar

Silben

A | du | la