Startseite Schwangerschaft Schlaflieder & Wiegenlieder für Babys – Tipps und Empfehlungen

Schlaflieder & Wiegenlieder für Babys – Tipps und Empfehlungen

Die besten Schlaflieder für Babys

Seit vielen Jahrhunderten werden Babys mit Schlafliedern in den Schlaf gesungen. Auch wenn sich das Schlaflied mancher Eltern eher nach einem Katzenjammer anhört – den Babys gefällt es, die vertraute und beruhigende Stimme zu hören und dabei einzuschlafen. Das Einschlaflied für Babys wird zum Ritual, zum allabendlichen Prozedere, um Baby sanft in den Schlaf zu wiegen.

Dabei stellen sich Eltern bestimmte Fragen, beispielsweise, ob das Schlaflied immer das gleiche sein oder ob man immer wieder wechseln sollte oder ob man statt des eigenen Gesangs viel liebe eine Gute Nacht Lieder CD auflegen sollte.

Ich möchte etwas Licht ins Dunkel bringen, damit euer Baby sanft in die Welt der Träume entschlummern kann.

Schlaflieder für Babys – immer das gleiche Lied?

Singt man jeden Abend das gleiche Schlaflied, erkennt das Baby, dass nun Schlafenszeit ist. Auch wenn man das Einschlaflied selbst irgendwann nicht mehr hören kann, dem Baby gefällt es, es fühlt sich sicher und geborgen.

Schlaf Baby schlaf – wenn das Baby eingeschlafen ist

Das allabendliche Lied zum Einschlafen ist gesungen, man hat das Gefühl, dass das Baby nun schläft. Naja, zu früh gefreut. Viele Babys merken direkt, wenn man mit dem Singen aufhört, sind dann teilweise wieder hellwach. Also lieber etwas länger die Lieder für Babys singen als zu früh aufhören. Leise weitersingen, bis ihr euch ganz sicher seid, dass Baby nun eingeschlafen ist.

Interessant
Seit über 4.000 Jahren singen Eltern ihren Babys und Kindern Schlaflieder oder so genannte Wiegenlieder vor. Fast jede Kultur hat ihre eigenen Wiegenlieder, die den Kindern vor dem Schlafengehen vorgesungen werden.

Schlaflieder für Babys – die wohl bekanntesten

„La Le Lu“ oder „Schlaf, Kindchen schlaf“ oder auch der „Sandmann“ sind die wohl bekanntesten Einschlaflieder für Babys und Kleinkinder. Der „Mond ist aufgegangen“ oder auch „Guten Abend, gute Nacht“ gehören zu den „alten“ Wiegenliedern.

Doch ganz gleich, wie jung oder alt das Schlaflied ist, Kinderlieder zum Einschlafen wiegen Babys und Kleinkinder sanft in ihren Schlaf, sorgen für schöne Rituale beim Zubettgehen.

Die Top 10 der besten Schlaflieder und Wiegenlieder für Babys & Kleinkinder

Unsere Top 10
  • Guten Abend, gute Nacht
  • La Le Lu
  • Sandmann
  • Schlaf, Kindklein, schlaf
  • Der Mond ist aufgegangen
  • Weißt du, wie viel Sternlein stehen?
  • Alles still
  • Abendstille
  • Schlaf mein Prinzchen
  • Wer hat die schönsten Schäfchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Verhütungsring – Kosten, Sicherheit, Risiko & Wirkung vom Nuvaring

Inhalt dieses Beitrags1 Verhütungsring – die Wirkung2 Der Verhütungsring – muss vom Arzt v…