Startseite Rechtliches Was kostet ein Kind? – Kostenaufstellung inkl. Tabelle

Was kostet ein Kind? – Kostenaufstellung inkl. Tabelle

Wie viel kostet ein Kind?

Laut dem Statistischen Bundesamt kostet Euch ein Kind im Monat 584 Euro. Bis zum 18. Lebensjahr verursacht ein Kind somit Kosten in Höhe von 130000 Euro. Zu den Ausgaben für Kinder zählen nicht nur Kosten für:

  • Kleidung
  • Nahrungsmittel
  • Schulmaterialien

Auch die Ausgaben für Klassenfahrten, den Reitunterricht oder das neue Bett sollten in die Rechnung miteinbezogen werden. Wer darüber nachdenkt schwanger zu werden, sollte sich deshalb einen finanziellen Puffer anlegen. Eine andere Möglichkeit ist es, wenn Ihr jeden Monat einen Teil Eures Einkommens zur Seite legt.

Mithilfe einiger Tipps ist es möglich, dass Ihr Geld spart. Möbelstücke, Bekleidung und Schulmaterialien dürfen auch gebraucht gekauft werden. Beim Kaufen von gebrauchten Gegenständen sollte jedoch darauf geachtet werden, dass keine Beschädigungen am Artikel vorliegen. Durch das Kaufen von gebrauchten Gegenständen habt Ihr die Möglichkeit eure Ausgaben um 50 Prozent zu reduzieren.

Art der KostenKostenpunkt (Richtwert)
Kleidung9101,00 Euro
Kinderbetreuung3368,00 Euro
Bildung3525,00 Euro
Fahrzeuge3415,00 Euro
Spielzeug8156,00 Euro
Ernährung25605,00 Euro
Möbel 6489,00 Euro
Elektronik6473,00 Euro
Taschengeld2500,00 Euro

Die Erstausstattung für Babys

Die aller erste Ausstattung für ein Baby kann Kosten im vierstelligen Bereich verursachen. Zur Erstausstattung gehören neben der passenden Kleidung auch ein Bett, ein Kinderwagen, ein Hochstuhl, Pflege- und Wickelutensilien sowie alle Utensilien die zur Zubereitung von altersgerechten Mahlzeiten notwendig sind.

Alle passenden Möbelstücke werden auf Flohmärkten und Plattformen im Internet für wenig Geld angeboten. Auch auf lokalen Tauschbörsen besteht die Möglichkeit einen kostengünstigen Einkauf zu machen.

Bevor Ihr über eine Neuanschaffung für Möbel und Kleidung nachdenkt, solltet Ihr einen Blick in die regionalen Kleinanzeigen werfen und Flohmärkte besuchen. Bedenkt auch, dass die Betreuung eines Babys Kosten verursacht. Geht Ihr Arbeiten, besteht die Möglichkeit eine Tagesmutter zu beauftragen. Auch eine Kinderkrippe ist eine gute Möglichkeit das eigene Kind gut versorgt zu wissen. Ihr solltet mit Kosten zwischen 200 und 500 Euro im Monat rechnen, wenn Ihr ein Kind halbtags betreuen lassen wollt.

Die Ausstattung für Klein- und Schulkinder

Nachdem Euer Säugling zum Kleinkind herangewachsen ist, benötigt Euer Kind nicht nur neue Bekleidung. Durch das Heranreifen Eures Kindes wird auch neues Spielzeug und neues Mobiliar benötigt. Der alte Kinderwagen ist mittlerweile auch zu klein, daher ist ein neuer Wagen für Euer Kleinkind notwendig. Im Vorschulalter bringen die meisten Eltern das Kind in den Kindergarten. Dort lernen die Kinder den Umgang mit anderen Kindern. Auch motorische Fähigkeiten werden im Kindergarten früh trainiert. Das Basteln, Musizieren, Zeichnen und Spielen wird gefördert, was der Entwicklung Eures Kindes zu Gute kommt. Der Kindergarten stellt daher eine wichtige Stufe der Entwicklung Eures Kindes dar. Die Kosten für den Kindergarten hängen vom Wohnort und dem Einkommen beider Elternteile ab. Es gibt auch Städte die auf die Erhebung von Kosten für den Kindergarten verzichten.

Kommt Euer Kind in die Schule, sind die Kosten für Arbeitsmaterialien und Bücher zu tragen. Auch der passende Schulranzen kann viel Geld kosten. Gibt es keine Schule vor Ort, sind auch die Fahrtkosten zur Schule einzukalkulieren.

Vom Schulkind zum jungen Erwachsenen

Bei Teenagern fallen hohe Kosten für Kleidung, Nahrungsmittel und das erste Handy an. In der Regel essen junge Erwachsene mehr und benötigen schneller neue Kleidung. Oftmals folgen Kinder einem bestimmten Trend, der schnell wechselt. Daher werden häufiger als gewöhnlich neue Bekleidungsgegenstände gebraucht. Auch das erste Handy verursacht Kosten. Viele Eltern zahlen dem eigenen Kind auch ein Taschengeld. Dadurch werden Extrakosten verursacht, die eingeplant werden sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Kindergrößen – unsere Größentabelle für eure Kinder

Inhalt dieses Beitrags1 Die Kindergrößen Tabelle im Überblick2 Die Hosengrößen für Kinder3…