Im Zeitalter der modernen Medien machen Handys auch nicht vor Kindern halt. Für viele Kinder gehört das eigene Handy für die Schule oder unterwegs einfach dazu. Und Eltern sind oftmals dankbar, dass durch das Handy die Kinder erreichbar sind. Doch oftmals stellen sich die Eltern die Frage, welches Handy für das Kind gut ist, was ist ausreichend, was überfordert das Kind und lässt es zu tief in die mediale Welt eintauchen?

Auf was ihr beim Kauf eines Handys für euer Kind achten solltet und was das Handy können sollte, möchten wir euch in unserem Kinderhandy Vergleich erläutern.

Die 4 besten Kinderhandys im Vergleich

simvalley 5-Tasten-Kinder-Handy mit Garantruf Premium
Gewicht
0,07 kg
Vorteile
Fernwartung per SMS, integrierte Mini-LED-Taschenlampe
Zubehör
Akku, Micro-USB-Ladekabel, USB-Netzteil
Notruffunktion
Vertragsfrei
SIM-Lock-frei
Radio
Kurzwahltasten
Rufnummernspeicher
für 4 normale Rufnummern und 5 Notrufnummern
Zum Angebot
Erhältlich bei
22,81€ Preis prüfen
Samsung E1200i Handy mit TFT-Display, SOS-Nachrichten und Organizer-Funktion
Gewicht
0,07 kg
Vorteile
Täuschungsanruf, SMS-Funktion, Organizer
Zubehör
Akku, Ladekabel, Handbuch
Notruffunktion
Vertragsfrei
SIM-Lock-frei
Radio
Kurzwahltasten
Rufnummernspeicher
als Kontakte
Zum Angebot
Erhältlich bei
98,00€ 92,00€
Huawei Ascend Y530 Smartphone mit Touch-Display
Gewicht
0,145 kg
Vorteile
5 Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz
Zubehör
Akku, Netzteil, USB Kabel, Stereokopfhörer
Notruffunktion
Vertragsfrei
SIM-Lock-frei
Radio
Kurzwahltasten
Rufnummernspeicher
als Kontakte
Zum Angebot
Erhältlich bei
38,03€ Preis prüfen
HUAWEI Y6 II Compact Dual Sim mit 16 GB
Gewicht
0,14 kg
Vorteile
Bluetooth, Steckplatz für Speicherkarten
Zubehör
Ladekabel, Akku
Notruffunktion
Vertragsfrei
SIM-Lock-frei
Radio
Kurzwahltasten
Rufnummernspeicher
als Kontakte
Zum Angebot
Erhältlich bei
129,90€ 100,14€
Abbildung
Modell simvalley 5-Tasten-Kinder-Handy mit Garantruf Premium Samsung E1200i Handy mit TFT-Display, SOS-Nachrichten und Organizer-Funktion Huawei Ascend Y530 Smartphone mit Touch-Display HUAWEI Y6 II Compact Dual Sim mit 16 GB
Gewicht
0,07 kg 0,07 kg 0,145 kg 0,14 kg
Vorteile
Fernwartung per SMS, integrierte Mini-LED-Taschenlampe Täuschungsanruf, SMS-Funktion, Organizer 5 Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz Bluetooth, Steckplatz für Speicherkarten
Zubehör
Akku, Micro-USB-Ladekabel, USB-Netzteil Akku, Ladekabel, Handbuch Akku, Netzteil, USB Kabel, Stereokopfhörer Ladekabel, Akku
Notruffunktion
Vertragsfrei
SIM-Lock-frei
Radio
Kurzwahltasten
Rufnummernspeicher
für 4 normale Rufnummern und 5 Notrufnummern als Kontakte als Kontakte als Kontakte
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
22,81€ Preis prüfen 98,00€ 92,00€ 38,03€ Preis prüfen 129,90€ 100,14€

Das simvalley 5-Tasten-Kinder-Handy mit Radio und LED

Dieses Kinderhandy kann aufgrund seiner einfachen Handhabung auch als Seniorenhandy verwendet werden. Die Bedienung ist kinderleicht, da es weniger Tasten als ein herkömmliches Handy hat.

Mit den 4 großen Kurzwahl-Tasten lassen sich 4 normale Rufnummern abspeichern. Zudem verfügt das Kinderhandy über eine Notruftaste, um im Notfall direkt Hilfe holen zu können. Die Nummernzuordnung erfolgt über ein Bilderrahmen-Display, dem 4 Fotos hinterlegt sind. So kann euer Kind im Falle eines Falles einfach das entsprechende Bild anklicken und die Nummer wird gewählt.

Als zusätzliches Zubehör ist das Handy für Kinder mit

  • einem Radio
  • einer Mini-LED-Taschenlampe und
  • einer Status-LED zur Anzeige des Ladestands

ausgestattet.

Der große Vorteil des simvalley Kinderhandys:
Mit der Garantruf ® Premium SOS-Funktion können 5 persönliche Notfall-Rufnummern gespeichert werden. Bei einem Notruf über die Notruftaste wählt das Handy so lange die Nummern durch, bis jemand erreicht wird.

Ein weiterer Vorteil, den das Kinderhandy mit sich bringt: die Fernwartung per SMS. Diese Fernwartung ist von einem anderen Handy aus möglich, beispielsweise vom Handy der Eltern aus.

Das Handy für Kinder von simvalley ist SIM-Lock-frei und vertragsfrei, kann also mit einem beliebigen Netz betrieben werden.

Im Prinzip ist dieses Kinderhandy kein richtiges Handy, sondern eher eine Art Notrufsystem, um im Falle eines Falles einen Hilferuf absetzen zu können. Aus dem Grund ist dieses Handy auch perfekt als Seniorenhandy nutzbar.

Preislich lässt sich hier gar nichts sagen, denn dieses Handy ist das günstigste Kinderhandy in unserem Vergleich.

Das Samsung E1200i Handy für Kinder mit SOS-Nachrichtenfunktion

Das Kinder- und Seniorenhandy von Samsung ist ein Handy mit TFT-Display und SOS-Nachrichtenfunktion. Zusätzlich bietet das Handy die Organizer-Funktion, um Termine verwalten zu können.

Das Farbdisplay mit 65.536 Farben ist übersichtlich und zeigt die wichtigen Funktionen. Als durchschnittliche Gesprächsdauer gibt Samsung für dieses Handy 7 Stunden an.

Das Samsung E1200i hat weder eine Bluetooth-, noch eine WLAN-Funktion. Wer das Handy lediglich zum Telefonieren nutzen möchte, hat alle grundlegenden Funktionen.

Sicherheitsfunktionen, mit denen das Handy für Kinder und Senioren ausgestattet ist, sind der Täuschungsanruf und uTrack. Auch eine Freisprechfunktion ist integriert. Das Kinderhandy von Samsung gehört zu den günstigen Handys in unserem Vergleich.

Das Huawei Ascend Y530 Smartphone für Kinder

Dieses Kinderhandy ist wohl schon eher etwas für den Geschmack des Nachwuchses. Während die beiden vorgestellten Handys ohne großartige Funktionen daherkamen, ist das Huawei Ascend da schon um einiges moderner.

Das 4,5 Zoll große TFT LCD-Display macht den Handymonitor sehr übersichtlich.

Zudem verfügt dieses Kinder-Smartphone über die schicken Funktionen und Features wie:

  • USB-Anschluss
  • Bluetooth
  • Steckplatz für Speicherkarten
  • 5 Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz

Für den Einstieg in die Smartphone-Welt ist dieses Handy sehr gut geeignet. Es ist leistungsstark, leicht zu bedienen und durch das großzügige Display sehr übersichtlich. Und mit der Kamera mit integriertem Blitz lassen sich noch recht gute Fotos machen. Preislich ist dieses Kinder-Smartphone in der mittleren Preiskategorie zu finden.

Das Huawei Y6 Smartphone mit Dual Slim

Dieses Handy mit ist mit dem Display von 12,7 Zoll sehr übersichtlich und bietet natürlich dem Nachwuchs etliche Möglichkeiten.

Bluetooth, eine Speicherkapazität von 16 GB und das Android-Betriebssystem machen das Huawei Smartphone nicht nur für Kinder zum interessanten Begleiter. Die 13 Megapixel Kamera kann sich ebenfalls sehen lassen, ebenso die Bilder, die euer Kind damit machen kann.

Für die ersten Schritte in Richtung Smartphone kann das Huawei Y6 die richtige Wahl sein. Preislich ist dieses Handy das teuerste Kinderhandy in unserem Vergleich.

Das Nokia 220 Handy für den Nachwuchs

Das Handy von Nokia kommt mit einem großen Display und einem Tastenblock. Es handelt sich hierbei sozusagen um die Mischung aus klassischem Handy und Smartphone.

Ausgestattet ist das Nokia 220 mit:

  • USB-Anschluss
  • Bluetooth
  • Steckplatz für Speicherkarten
  • 2 Megapixel-Kamera
  • MP3-Player
  • UKW-Radio

Mit dem Nokia-eigenen Betriebssystem „Symbian“ könnte sich das Handy in seiner Handhabung von den Handys mit Android-Systemen etwas unterscheiden. Der Speicherplatz lässt allerdings nur 20 Fotos zu. Mehr ist möglich, indem ihr eine microSD-Speicherkarte einsteckt.

Info:
Das Nokia Handy verfügt bereits über Apps wie Twitter und Facebook. Diese sind vorinstalliert und lassen euren Nachwuchs sich so langsam in die Welt der sozialen Netzwerke hinein schnuppern. Zudem hat das Nokia 220 sechs Spiele vorinstalliert, die die Langeweile vertreiben können.

Ein Vorteil, den das Nokia gegenüber seinen „Konkurrenten“ unseres Kinderhandy-Vergleichs hat: die Tastatur ist staub- und spritzwassergeschützt. In punkto Preis ist das Nokia Handy günstig – das Preis-Leistungsverhältnis passt auf jeden Fall.

Das LG Smartphone mit Touch-Display

Das LG K8 Smartphone ist schon ein gutes Handy für den Nachwuchs. Mit dem Quad-Core-Prozessor, 8 GB Speicher, dem MicroSD Slot zur Speichererweiterung und dem 1,5 GB Ram ist das Handy schon sehr leistungsstark.

Mit der 8 Megapixel Hauptkamera lassen sich klare Bilder machen. Autofokus und Blitz und die 5 Megapixel Frontkamera sprechen ebenfalls für das Smartphone von LG.

Die Rückseite des LG Handys ist durch ihre Riffelung rutschfest. Abgerundete Displaykanten verleihen dem Handy nicht nur einen stylischen Look, sondern sorgen zudem für guten Halt in der Hand.

LG schreibt in der Produktbeschreibung, dass dieses K8 ein umfangreich ausgestattetes Einsteiger-Smartphone mit LTE und etlichen Features ist. Und das ist auch so.

Dieses LG K8 Smartphone gehört allerdings in die Kategorie der teureren Kinderhandys. Wobei dieses Handy auch Erwachsene durchaus nutzen können.

Was ist ein Kinderhandy – worin liegt der Unterschied zum „normalen“ Handy?

Kinderhandy Test & VergleichEin Kinderhandy ist ein Handy, das speziell für die Belange von Kindern hergestellt werden. Dabei sind manche Funktionalitäten eingeschränkt, während das Design des Handys kindgerecht gestaltet ist. Zudem sind die Kinderhandys einfach zu bedienen.

Spezielle Kinderhandys bieten die Möglichkeit der Ortung, so dass ihr als Eltern bei Bedarf schauen könnt, wo sich euer Kind gerade befindet.

Die Kinderhandys verfügen über eine SOS-Funktion und einen Notrufknopf. Einige sind auch mit der so genannten „Garantenfunktion“ ausgestattet. Diese bietet die Möglichkeit, gespeicherte Rufnummern mit einem einfachen Tastendruck der Reihe nach anzurufen. Und das so lange, bis sich jemand von den gespeicherten Rufnummern meldet. Im Falle eines Falles können diese Funktionen sehr nützlich und hilfreich sein.

Bei den „reinen“ Handys für Kinder ist die Funktion, damit ins Internet zu gehen, sich bei Facebook und Co anzumelden, nicht gegeben.

Handys, die speziell für den Nachwuchs angeschafft werden, dienen in der Regel als reines Notfallhandy. Die Kinder können die Eltern anrufen und umgekehrt.

Die Steigerung des Handys für Kinder ist dann das Smartphone für Kinder. Dieses sollte allerdings erst dann angeschafft und genutzt werden, wenn die Kinder sich über die Gefahren der Internetnutzung bewusst sind. Das heißt, der Zeitpunkt, dem Kind ein Smartphone zu geben, liegt zwischen 10 und 12 Jahren. Vor allem kommt in dem Alter auch von den Kindern der Wunsch nach einem eigenen Smartphone.

Die Smartphones für Kinder ähneln denen der Erwachsenen, allerdings sind manche Funktionalitäten nicht so gut ausgestattet wie bei den teuren Smartphones für Erwachsene. Die Smartphones für Kinder sind preislich erschwinglich, wie unser Vergleich auch zeigt.

Info:
Wenn Kinder ihr erstes Smartphone erhalten, mit dem sie ins Internet und die sozialen Netzwerke erstmalig nutzen können, solltet ihr als Eltern auf den verantwortungsvollen und bewussten Umgang mit dem Medium Internet hinweisen. Sinnvoll ist es, im Vorfeld Nutzungsregeln zu vereinbaren. Und vor allem solltet ihr auf die Gefahr hinweisen, die euer Kind im Internet und den sozialen Netzwerken erwarten kann.

Ab welchem Alter sollten Kinder ein Hand haben?

Ab wann Kinder ein Handy haben sollten, stellt manchmal die Basis für heiße Diskussionen innerhalb der Familie dar. Während der Nachwuchs mit der Aussage kommt: „In meiner Klasse haben aber alle schon ein Handy!“, möchten viele Eltern lieber noch warten, bevor ein Handy angeschafft wird.

Allerdings gibt es auch Eltern, die ihren Kindern von 5 Jahren bereits ein Handy kaufen. Im Durchschnitt bekommen die meisten Kinder zwischen 8 und 10 Jahren ein Handy, mit dem sie schnell mit den Eltern oder den Großeltern kommunizieren können.

Ob das Handy für Kinder im Alter von 8 Jahren bereits über einen Internetzugang verfügen sollte, ist ebenfalls fraglich. Denn wie oben beschrieben, birgt der Umgang mit dem Internet in manchen Fällen eine gewisse Gefahr und ob 8-Jährige die richtig abschätzen?

Worauf solltet ihr beim Kauf eines Kinderhandys achten?

Achtung: Beachten!Beim Kauf eines Kinderhandys solltet ihr erst einmal überlegen, für welchen Zweck das Handy gedacht ist. Möchtet ihr, dass euer Kind telefonisch erreichbar ist und ihr euer Kind bei Bedarf anrufen könnt, dann reicht ein einfaches Kinderhandy ohne Internetzugang vollkommen aus.

Möchtet ihr, dass im Falle eines Falles euer Kind euch benachrichtigen kann? Dann ist das simvalley 5-Tasten-Kinder-Handy mit Radio und LED, das wir als erstes Handy vorgestellt haben, vollkommen ausreichend. Es ist einfach zu bedienen und gibt eurem Kind und euch als Eltern eine gewisse Sicherheit.

Während bei etwas größeren Kindern der Internetzugang und Features wie Bluetooth und eine gute Kamera wichtig sind, brauchen die anfänglichen Kinderhandys dies noch nicht.
Gerade bei den Handys mit Internetzugang ist es sinnvoll, bestimmte Funktionen sperren zu können. Dies hat nicht nur den Grund, um das Kind vor gewissen „Fehlgängen“ im Internet zu schützen, sondern auch, um die Kosten im Auge zu behalten.

Die Tarife für die kindgerechten Handys

Manche Netzbetreiber bieten spezielle Tarife für Kinder an, wobei in der Anfangszeit in der Regel eine Prepaid-Karte ausreicht.

Die Prepaid-Karte hat den Vorteil, dass den Kindern vermittelt wird, dass das Telefonieren oder das Versenden von SMS-Nachrichten Geld kostet und die Karte aufgeladen werden muss. Ist kein Geld mehr auf der Karte, ist das Telefonieren oder Versenden von Nachrichten nicht mehr möglich.

Beim Tarif solltet ihr, vor allem, wenn euer Kind noch nicht das Internet nutzen soll, darauf achten, dass auch kein Internetzugang enthalten ist.

Hat Stiftung Warentest Kinderhandys getestet?

Stiftung Warentest hat keine Kinderhandys unter die Lupe genommen. Sollte demnächst ein Testbericht zu den Handys für Kinder veröffentlicht werden, informieren wir euch an dieser Stelle.

Hat ÖKO Test kindgerechte Handys getestet?

Auch ÖKO Test hat noch keine Handys für Kinder getestet. Sollte in Zukunft ein Testbericht des Unternehmens durchgeführt werden, informieren wir euch an dieser Stelle darüber.

Kinderhandys Vergleich bzw. Test 2020: Findet euer bestes Kinderhandy

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. simvalley 5-Tasten-Kinder-Handy mit Garantruf Premium 05/2018 22,81€ Zum Angebot
2. Samsung E1200i Handy mit TFT-Display, SOS-Nachrichten und Organizer-Funktion 05/2018 98,00€ Zum Angebot
3. Huawei Ascend Y530 Smartphone mit Touch-Display 05/2018 38,03€ Zum Angebot
4. HUAWEI Y6 II Compact Dual Sim mit 16 GB 05/2018 129,90€ Zum Angebot
5. Samsung E1200i Handy mit TFT-Display, SOS-Nachrichten und Organizer-Funktion 05/2018 98,00€ Zum Angebot
6. NOKIA 220 black 05/2018 69,99€ Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.