Startseite Ratgeber Weihnachtshaus, Päckchenaktion und mehr: Was planen die Tafeln für Kinder an Weihnachten 2022?

Weihnachtshaus, Päckchenaktion und mehr: Was planen die Tafeln für Kinder an Weihnachten 2022?

Weihnachtsaktion Tafeln

Im Jahr 1993 eröffnete die erste deutsche Tafel in Berlin. Inzwischen gibt es mehr als 960 Tafeln im ganzen Bundesgebiet. Es ist die größte soziale Bewegung in der heutigen Zeit, die Lebensmittel an Menschen vermittelt, die von Armut bedroht sind. Zudem leisten die Tafeln einen Beitrag zum Klimaschutz, denn durch die Verteilung werden weniger Lebensmittel entsorgt.
Gerade in dieser schwierigen Zeit sind immer mehr Kinder von Armut betroffen. Derzeit lebt jedes fünfte Kind in einem Haushalt, der arm oder armutsgefährdet ist. Mittlerweile zeigt sich die Kinderarmut auch bei den Tafeln. Von den 1,6 Millionen Menschen, die zur Tafel gehen, sind 30 Prozent Kinder.

Die Tafeln unterstützen diese Kinder nicht nur mit Lebensmitteln, sondern bieten zusätzliche spezielle Angebote an. Dazu gehören beispielsweise Hausaufgabenhilfe, Nachmittagsbetreuung, Ausflüge, Kochkurse, Schulfrühstücken oder spezielle Kindertafeln.

Eine interessante Reportage zur Arbeit der Tafeln lieferte einst der Hessische Rundfunk:

YouTube

Wie gefällt dir der Artikel bisher?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Aktuell gibt es leider noch keine Bewertung für den Beitrag: Weihnachtshaus, Päckchenaktion und mehr: Was planen die Tafeln für Kinder an Weihnachten 2022?! Wenn er dir gefällt, dann bewerte ihn bitte!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besonders in der Weihnachtszeit sind die Kinder benachteiligt. Auch sie wünschen sich Geschenke, eine kleine Weihnachtsfeier oder einfach nur eine weihnachtliche Atmosphäre. Die Eltern, die zur Tafel kommen, haben für solche Sachen kein Geld übrig.

Die meisten Tafeln haben zu Weihnachten für ihre kleinen Kunden spezielle Angebote. Wir zeigen euch einen Überblick über die Tafeln, die ihre Aktionen bereits angekündigt haben.

Tafel Barsbüttel

Die Tannenbaumaktion der Barsbütteler Tafel und der Barsbütteler Sparkassen hat schon Tradition und wird auch 2022 fortgesetzt. Kinder aus bedürftigen Familien erhalten eine weihnachtliche Karte, auf der sie ihren Vornamen, ihr Alter und ihren Weihnachtswunsch im Wert bis zu 18 Euro notieren.

Zur Adventszeit werden bei der Sparkasse Holstein am Stiefenhoferplatz und der Sparkasse Barsbüttel Tannenbäume aufgestellt. Wer sich beteiligen möchte, kann eine Karte abnehmen und das gewünschte Geschenk besorgen. Die Geschenke sollen spätestens am 16.12.2022 weihnachtlich verpackt zusammen mit der Karte unter dem Weihnachtsbaum liegen. Am letzten Ausgabetag der Tafel werden die Geschenke an die Kinder verteilt.

Tafel Bottrop

Für die Weihnachtsaktion sammelt die Tafel Bottrop Geschenke und Spenden. In den Päckchen sollten selbstgebackene Plätzchen, Süßigkeiten oder ein kleines Geschenk enthalten sein. Die Päckchen sind mit einem Aufkleber zu versehen, aus dem ersichtlich ist, für wen das Geschenk geeignet ist.

Tafel Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen werden Weihnachtsgebäck und kleine Geschenke wie Weihnachtsgebäck oder Nikoläuse für bedürftige Familien gesammelt. Eine Woche vor Weihnachten werden diese Sachen in den Ausgabestellen Hansemannstr. 16 und Nordring 55 verteilt.

Tafel Gladbeck

Die Gladbecker Tafel plant ebenfalls eine Weihnachtsaktion, obwohl sie gerade erst eröffnet wurde. Die Weihnachtspakete können im DRK Zentrum Gladbeck abgegeben werden.

Tafel Gütersloh

Die Volksbank Bielefeld Gütersloh unterstützt die Tafeln im Raum Gütersloh mit einer Weihnachtsaktion. Seit dem 14. November 2022 können in den Geschäftsstellen der Volksbank Bastelvorlagen für einen Weihnachtsstern abgeholt werden. Sie sind auch als Download verfügbar. Die Kinder dürfen selbst basteln und die Sterne bemalen. Die bunten und individuellen Sterne können bei der Volksbank wieder abgegeben werden. Für jeden Stern spendet die Volksbank 5 Euro, die an die Tafeln in der Region gehen. Ebenfalls sammelt die Tafel Gütersloh Weihnachtspäckchen für bedürftige Familien. Die Päckchen können bis zum 21.12.2022 im Zentrallager der Gütersloher Tafel abgegeben werden.

Tafel Köln

Die Kölner Tafel ruft die Bürger der Stadt Köln auf, Pakete für Weihnachten zu packen. Die Pakete werden ausschließlich im Kölner Stadtgebiet an bedürftige Menschen verteilt. Einen Bedarf an diesen Paketen haben unter anderem Mutter-Kind-Wohnheime, Lebensmittelausgabestellen und Hilfsprojekte für Menschen in schwierigen Lebenssituationen. In den zentralen Annahmestellen der Tafel Köln können die Weihnachtspakete am Mittwoch, den 07. Dezember 2022 von 10 bis 19 Uhr abgegeben werden. Die Abgabe ist auch in teilnehmenden Hotels möglich.

NWZ-Weihnachtsaktion – Oldenburg

Wie jedes Jahr unterstützen die Lions (Club für den Dienst an der Gemeinschaft, für bürgerschaftliches Engagement und Hilfe für Menschen in Not) die NWZ (Nord-West-Zeitung) Weihnachtsaktion. Mit dem Verkauf des Lions-Adventskalenders, der in vielen Geschäften erhältlich ist, werden die Tafeln im Oldenburger Land unterstützt.

Kindertafel Schweinfurt

Die Kindertafel Schweinfurt hat für Weihnachten 2022 die Aktion „Weihnachtshaus“ ins Leben gerufen. Die angespannte Lage durch die hohe Inflation und die steigenden Energiepreise waren der Antrieb dafür. Kinder aus sozial benachteiligen Familien sollen sich an Weihnachten über ein kleines Geschenk freuen können.

Mit dieser Aktion will die Kindertafel Schweinfurt sicherstellen, dass Kinder bis 13 Jahre aus sozial schwachen Familien ein Weihnachtsgeschenk erhalten. Die Kindertafel würde sich freuen, wenn sich viele Schweinfurter Familien oder auch Sponsoren melden würden.

Die Kinder schreiben ihr Alter, Geschlecht, Vorname und den Herzenswunsch bis zu einem Betrag von höchstens 30 Euro auf. Die Tafel bittet die Familien, die Kinder einen kleinen Brief schreiben und ein Weihnachtsbild malen zu lassen.

Im „Weihnachtshaus“ der Schweinfurter Tafel können die Kinder am 12. Dezember 2022 die Geschenke abholen.

Tafel Verl

Bereits im November ist die Weihnachtsaktion der Tafel Verl angelaufen. Seit dem 17. November sammelt die Tafel Schuhkartons, in denen die Bürger der Stadt kleine Weihnachtsgeschenke und eine besondere Kleinigkeit, einpacken können. Jeden Donnerstag zwischen 15.30 und 17.30 Uhr können diese Kartons in der Tafel Verl abgegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.