Für die Eltern stellt sich immer wieder die Frage, welche Babypflegeprodukte die richtigen für ihren Kleinen sind. Das Angebot an Babypflegeprodukten auf dem Markt ist sehr groß. Für die Kinder könnt ihr Pflegecreme, Zartcreme, Hautcreme für Gesicht oder Körper, Wundschutzcreme, Massageöl oder Babyöl bekommen. Cremes und Öle sind bei der Pflege der Kinder sehr wichtig, weil sie die empfindliche Haut des Babys schützen (zum Beispiel vor Sonne, Kälte und Trockenheit). Die Babyhaut ist von Natur aus samtig-weich und äußerst empfindlich. Man will sie instinktiv schützen und pflegen.

Verwendet jedoch solche Pflegeprodukte eher sparsam, um den natürlichen Schutz der Haut nicht zu zerstören. Benutzt möglichst Babyartikel ohne Konservierungsstoffe, Duftmittel und Farbstoffe.

Wir haben für euch die besten Babyöle verglichen. Im Ratgeberteil auf Kinderinfo.de findet ihr die häufigsten Fragen zum Thema Babyöl.

Die 4 besten Babyöle im Vergleich

Penaten pflegendes Körperöl für Babys
Vorteile
bewahrt Feuchtigkeit und reinigt und schützt zugleich die zarte Haut von Babys
Inhalt
500ml
Inhaltsstoffe / Zutaten
Paraffinum Liquidum; Isopropyl Palmitate; Parfum
Dermatologisch getestet
Preis
3,25€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 21:36
Bei Amazon ansehen
Bübchen Babyöl
Vorteile
Sonnenblumenöl unterstützt die natürliche Schutzfunktion der Haut; Sheabutter sorgt für zarte und geschmeidige Haut
Inhalt
2x400ml
Inhaltsstoffe / Zutaten
Helianthus Annuus Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Calendula Officinalis Extract, Tocopherol, Parfum
Dermatologisch getestet
Preis
5,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 22:36
Bei Amazon ansehen
Hipp Babysanft Pflegeöl
Vorteile
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt; ohne Konservierungsstoffe
Inhalt
6x200ml
Inhaltsstoffe / Zutaten
mit Bio-Mandelöl; ohne allergieverdächtige Duftstoffe und ohne ätherische Öle
Dermatologisch getestet
Preis
14,94€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 22:37
Bei Amazon ansehen
Johnsons & Johnsons Babyöl
Vorteile
pflegt auch sehr trockene Haut, vielseitig einsetzbar
Inhalt
500ml
Inhaltsstoffe / Zutaten
Aloe Barbadensis, Isopropyl Palmitate, Parafinum Liquidum, Tocopheryl Acetate, Parfum
Dermatologisch getestet
Preis
11,99€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 21:36
Bei Amazon ansehen
Abbildung
Modell Penaten pflegendes Körperöl für Babys Bübchen Babyöl Hipp Babysanft Pflegeöl Johnsons & Johnsons Babyöl
Vorteile
bewahrt Feuchtigkeit und reinigt und schützt zugleich die zarte Haut von Babys Sonnenblumenöl unterstützt die natürliche Schutzfunktion der Haut; Sheabutter sorgt für zarte und geschmeidige Haut Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt; ohne Konservierungsstoffe pflegt auch sehr trockene Haut, vielseitig einsetzbar
Inhalt
500ml 2x400ml 6x200ml 500ml
Inhaltsstoffe / Zutaten
Paraffinum Liquidum; Isopropyl Palmitate; Parfum Helianthus Annuus Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Calendula Officinalis Extract, Tocopherol, Parfum mit Bio-Mandelöl; ohne allergieverdächtige Duftstoffe und ohne ätherische Öle Aloe Barbadensis, Isopropyl Palmitate, Parafinum Liquidum, Tocopheryl Acetate, Parfum
Dermatologisch getestet
Preis
3,25€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 21:36
5,90€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 22:36
14,94€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 22:37
11,99€
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2017 21:36
Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen Bei Amazon ansehen

Pflegendes Körperöl für Babys von Penaten

Penaten pflegendes Körperöl für Babys
Preis: 3,25€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das pflegende Körperöl für Babys von Penaten wird aufgrund seiner guten Hautverträglichkeit für Neugeborene und Kleinkinder empfohlen. Das verdankt das Babyöl den enthaltenen besonders hoch gereinigten Paraffinölen. Das sanfte Körperöl von Penaten schließt bis zu 10 Mal mehr Feuchtigkeit ein als die herkömmlichen Pflegeöle. Das Babyöl wird einfach nach dem Duschen oder Baden auf die feuchte Haut aufgetragen. Es eignet sich ideal für die Babymassage sowie für die sanfte Reinigung des Windelbereichs.

Die Produktdetails im Überblick:

  • dermatologisch getestet
  • bewahrt Feuchtigkeit und reinigt und schützt zugleich die zarte Babyhaut
  • ist sehr gut verträglich
  • es schließt bis zu 10x mehr Feuchtigkeit ein als die anderen Lotionen

Bübchen Babyöl

Bübchen Babyöl
Preis: 5,90€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das Bübchen Babyöl ist optimal für die milde Pflege, sanfte Reinigung des Windelbereichs und zur wohltuenden Babymassage geeignet. Das Babyöl von Bübchen überzeugt durch die verwöhnende Formel mit Sheabutter und Sonnenblumenöl, wodurch die zarte Babyhaut mild gereinigt, beruhigt und optimal gepflegt wird. Dieses Babyöl unterstützt die natürliche Schutzfunktion der Haut und ist frei von jeglichen Mineralöl- und Konservierungsstoffen. Seine Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt. Bübchen Babyöl wird von Hebammen und Ärzten empfohlen und bietet den besonderen Bübchen 3-fach-Hautschutz.

Hipp Babysanft Pflegeöl

Hipp Babysanft Pflegeöl
Preis: 14,94€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

HiPP Pflegeöl enthält ausschließlich natürliche Öle – wie z.B. Bio-Mandelöl – und ist ach bestens für Neugeborene geeignet. Dieses Babyöl eignet sich zur Pflege und sanften Reinigung im Windelbereich sowie zur Massage, es beruhigt und pflegt selbst trockene und raue Haut ganz sanft. Nach dem Duschen wird das Pflegeöl auf die feuchte Haut aufgetragen und einmassiert. Es zieht schnell ein und speichert nachhaltig die Feuchtigkeit.

Produktfeatures:

  • enthält Bio-Mandelöl
  • ohne allergieverdächtige Duftstoffe
  • ohne ätherische Öle und ohne Konservierungsstoffe
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet und bestätigt

Johnson & Johnson Babyöl

Johnsons & Johnsons Babyöl
Preis: 11,99€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das Johnson & Johnson Babyöl lässt sich sehr gut verteilen, deshalb ist es ideal für die tägliche Babypflege geeignet. Selbst bei Milchschorf ist das Babyöl von Johnson & Johnson die optimale Lösung: Einfach eine kleine Menge auf die betroffene Stelle auftragen und danach shampoonieren. Wenn man einige Tropfen von dem Öl in das Badewasser gibt, dann bekommt das Baby ein Wohlfühlbad, das gleichzeitig seine Haut schützt und pflegt.

Produktdetails im Überblick:

  • Produkt dermatologisch getestet
  • verursacht keine Allergie
  • besonders mild und daher auch für neugeborene Babys optimal
  • effektiv zur Entfernung von Milchschorf
  • perfekt für die Babymassage
  • es kann sogar sehr trockene Haut pflegen
  • das Öl speichert mehr Feuchtigkeit in der Haut
  • frei von Farb- und Konservierungsstoffen

Burt’s Bees Babyöl

Burt’s Bees Babyöl
Preis: 12,95€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Mit dem Burt’s Bees Babyöl pflegt ihr die empfindliche Haut eures Babys samtweich. Dieses 100 % natürliche Babyöl hat einen angenehmen Duft von Aprikosen und ist reich an Nährstoffen und Antioxidantien, um die Haut des Babys samtweich zu pflegen und zu schützen. Dieses Babyöl ist hergestellt aus Aprikosen- und Traubenkernöl und enthält keine synthetischen Duftstoffe. Ihr könnt das Babyöl dem Badewasser zufügen oder es direkt auf der Haut des Babys anwenden. Das Burt’s Bees Babyöl ist von Kinderärzten getestet und enthält keine Phthalate, Parabene oder Mineralöl.

Lansinoh Babypflegeöl mit Shea & Lavendel

Lansinoh Babypflegeöl mit Shea & Lavendel
Preis: 5,38€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das Lansinoh Babypflegeöl mit Shea & Lavendel pflegt die Haut sanft und ist für die Reinigung genauso wie für ausgiebige Babymassagen geeignet. Die Inhaltsstoffe Shea, Jojoba, Mandel- und Aprikosenöl halten selbst trockene Haut geschmeidig und sie berücksichtigen die Ausreifung des Säureschutzmantels. Darüber hinaus fördern sie die Selbstregulierung der Haut im Bezug auf die Feuchtigkeit und pH-Wert. Das Babyöl entfaltet seine wohltuende Wirkung am besten während einer warmen, ruhigen Massage mit vielen Streicheleinheiten. In dieser Zeit kann sich die Haut öffnen, um die wertvollen Öle aufzunehmen. Das Babyöl von Lansinoh hinterlässt einen zarten Lavendelhauch auf der Haut.

Produktdetails:

  • für die Babypflege und Massagen geeignet
  • der im Produkt enthaltene Lavendel beruhigt, entspannt und berührt die Sinne
  • Bio-Sonnenblumenöl, Shea und Jojoba pflegen selbst trockene Haut geschmeidig

Bübchen Verniosa Pflegeöl

Bübchen Verniosa Pflegeöl
Preis: 11,80€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Während der Schwangerschaft wird die Babyhaut im Bauch der Mutter durch die Vernix Caseosa – auch Käseschmiere genannt – geschützt. Das Babyöl Bübchen Verniosa ist diesem Vorbild nachempfunden und schützt die Haut vor schädlichen Einflüssen. Auf diese Weise wird die Haut auch nach der Geburt in ihrer Entwicklung nach dem Vorbild der Natur bestens geschützt. Es eignet sich optimal nach dem Bad, zur sanften Reinigung oder für wohltuende Babymassagen. Die spezielle Formel mit Avocadoöl beruhigt die Haut und pflegt sie natürlich sanft. Dieses Babyöl enthält keine Mineralöl-, Konservierungs- und allergieverdächtige Duftstoffe und seine Hautverträglichkeit wurde dermatologisch bestätigt. Bübchen Verniosa Pflegeöl wird von Hebammen und Ärzten empfohlen.

Penaten Intensiv Pflegeöl

Penaten Intensiv Pflegeöl
Preis: 14,70€
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Die hoch gereinigten Paraffinöle eignen sich aufgrund ihrer guten Hautverträglichkeit besonders gut für die Babyhautpflege. Das Penaten Intensiv Pflegeöl enthält verschiedene Parafinöle in bester Qualität, was das Risiko einer Allergie effektiv reduziert. Es schließt bis zu 10x mehr Feuchtigkeit ein als die meisten Lotionen. Ihr könnt das Babyöl nach dem Duschen oder Baden einfach auf die feuchte Haut des Babys auftragen. Das Pflegeöl von Penaten ist eine ideale Lösung für die Babymassage und die sanfte Reinigung des Windelbereichs. Seine Hautverträglichkeit wurde dermatologisch getestet.

Mummy’s Miracle Moringa Babyöl

Mummy’s Miracle Moringa Babyöl
Preis: 15,00€
Sie sparen: 2.99€ (17%)
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das vollkommen natürliche Mummy’s Miracle Moringa Babyöl eignet sich besonders für eine trockene, raue Haut und kann allgemein gegen Feuchtigkeitsverlust eingesetzt werden. Die Babyhaut fühlt sich nach der Behandlung mit diesem Babyöl seidig weich. Das Mummy’s Miracle Moringa Babyöl ist leicht absorbierbar und hypoallergen. Es enthält unter anderem die wertvollen Stoffe wie Aloe vera, Moringa-Öl und Kokosöl und ist pH neutral. Ohne Alkohol, Parabene, Phthalate, Lanolin, Mineralöl, Wachse, Weizen oder Gluten.

Johnson & Johnson Babyöl Gel

Johnson & Johnson Babyöl Gel
Preis: 9,99€
Sie sparen: 1.40€ (12%)
Zuletzt aktualisiert am 14.12.2017

Das Johnson & Johnson Babyöl Gel enthält Extrakte aus Kamille und fördert damit eine sanfte Pflege der Babyhaut, schützt diese vor Feuchtigkeitsverlust und beruhigt. Das Babyöl von Johnson & Johnson enthält zudem keine Farb- oder Konservierungsstoffe und ist klinisch mit Dermatologen getestet. Die spezielle Gelkonsistenz begünstigt eine einfache und saubere Anwendung, ohne zu schmieren. Das Babyöl Gel sollte am besten nach dem Baden auf die noch feuchte Haut aufgetragen werden, damit die Haut auf natürliche Weise noch mehr Feuchtigkeit bekommt.

Gibt es einen Babyöl Test der Stiftung Warentest?

Babyhaut ist sehr sensibel und dünn, deswegen benötigt sie auch eine besondere Pflege. Babyöle enthalten in der Regel ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, die die Babyhaut nicht reizen und keine Allergie auslösen.

2017 hat Stiftung Warentest Babyöle nicht getestet. Sollte es in der Zukunft einen solchen Test geben, so werden wir euch darüber auf Kinderinfo.de bestimmt informieren und den aktuellen Testsieger präsentieren.

Hat die ÖKO-Test Babyöls getestet?

Anders als bei Erwachsenen ist die Babyhaut besonders zart und dünn und ihre Talgdrüsen sind noch nicht vollständig entwickelt, außerdem trocknet sie schnell aus. Des Weiteren ist ihre Hornschicht und Säureschutzmantel, die sie vor schädlichen Einflüssen schützen sollten, noch nicht intakt. Dennoch braucht eine gesunde Babyhaut nur wenig Pflege und wenn doch, dann nur mit sanften und am besten pH-neutralen Mitteln.

ÖKO-Test hat 2017 einen Babyöltest durchgeführt. Wie gut oder schlecht die getesteten Babyöls abgeschnitten haben, könnt ihr hier sehen.

Wofür sollte man Babyöl benutzen?

Babyhaut ist sehr empfindlich und dünn – sie ist etwa zehn Mal dünner als die Haut eines Erwachsenen, deswegen neigt sie auch zum:

  • Wundsein
  • Jucken
  • Austrocknen

Babyöl Test & VergleichBabyöl verwendet man sowohl zur Reinigung als auch zur Pflege der Babyhaut. Im Handel findet ihr viele verschiedene Sorten von Babyölen, es fehlt jedoch oft die Info, wie man es richtig einsetzt. Ein Baby mit dem Öl ganz einzuölen ist überhaupt nicht nötig. In den ersten Lebensmonaten des Babys können Rötungen und offene Stellen hauptsächlich im Bereich der Achselhöhlen sowie im Windelbereich auftreten. Die Haut ist zu dieser Zeit noch den Krankheitskeimen oder anderen Umweltreizen ungeschützt ausgesetzt. Damit die empfindliche Haut des Kindes optimal gepflegt und geschützt wird, nutzt man eben das Babyöl.

Babyöl eignet sich sehr gut zur Reinigung: Auf einem Wattepad oder zarten Papiertuch aufgetragen, werden die Rückstände mühelos entfernt und für einen sauberen Baby-Po wird bestens gesorgt. Mit dem Babyöl lassen sich grobe Verschmutzungen leicht und rasch entfernen. Auch beim Milchschorf leistet Babyöl gute Dienste – es hilft nämlich den Grind, leicht und schmerzfrei zu lösen.

Dafür wird es auf den Kopf aufgetragen und einmassiert. Danach lässt man es für etwa eine halbe Stunde einwirken. Dann erst beginnt man, das Grind mit einem feinen Kamm zu entfernen. Arbeitet jedoch ohne Druck, um das Baby nicht zu verletzen. Nach Bedarf könnt ihr diese Prozedur mehrmals wiederholen, um den Milchschorf rückstandslos zu entfernen.

Worauf sollte man beim Kauf von Babyöl achten?

Babyhaut verliert schnell die Feuchtigkeit und ist durch das Tragen von Windeln stark beansprucht. Eine milde und sanfte Reinigung sowie eine intensive Pflege sind wichtig für eine gesunde Babyhaut.

Für eine sanfte Massage mit Babyöl solltet ihr darauf achten, dass diese hochwertigen und reinen Pflanzenöle und keine chemisch-synthetischen Öle enthalten. Natürliche Inhaltsstoffe wie Ringelblume oder Kamille haben einen hohen Pflegewert und sorgen für eine gesunde Haut. Mit ätherischen Ölen angereicherte Babyöle bringen zusätzlich ein Dufterlebnis.

Zu den Naturinhaltsstoffen, die in Babyölen vorkommen dürfen, gehören unter anderem:

  • Fenchel
  • Koriander
  • Rosenauszüge
  • Lavendel
  • Mandelöl

Ansonsten findet ihr in Qualitätsprodukten auch hochwertige Paraffinöle, die einen Film auf die Haut legen. Die pflanzlichen Öle dagegen dringen tief in die Haut, um ihre volle Wirksamkeit zu entfalten.

Achtung:
Auch bei natürlichen Inhaltsstoffen kann es manchmal zu allergischen Reaktionen kommen. Die möglichen Unverträglichkeiten solltet ihr vorsichtshalber im Vorfeld abklären. Denkt außerdem daran, dass es sich lohnt, für ein Babyöl etwas mehr zu investieren, dafür seid ihr aber auf der sicheren Seite.

Kann man Babyöle bei dm bekommen?

Neben vielen anderen Pflegeprodukten für Kleinkinder und Babys führ der Drogeriemarkt dm auch Babyöle. Ihr könnt dort unter anderem Produkte bekommen, die wir in unserem Vergleich auf Kinderinfo.de vorgestellt haben, wie zum Beispiel das Babyöl von Bübchen oder von Penaten.

Gibt es Babyöl auch bei ROSSMANN zu kaufen?

Die meisten von uns verglichenen Babyöle sind auch im Drogeriemarkt ROSSMANN erhältlich. Beim Kauf vor Ort habt ihr den Vorteil, dass man dort gleich prüfen kann, ob einem der Geruch eines Öls zusagt oder nicht.

Der Amazon Online-Shop bietet euch eine größere Auswahl an Babyölen, ihr habt dort zahlreiche verschiedene Babyöle zum praktischen Kaufen, die euch wenige Tage nach der Bestellung nach Hause geschickt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Die 10 besten Folgemilchprodukte für Babys im Vergleich – 2017 Test und Ratgeber

Inhalt dieses Beitrags1 Die 4 besten Folgemilch im Vergleich1.1 Gibt es einen Folgemilch T…