Die Toilettentrainer helfen eurem Nachwuchs beim Sauberwerden. Zur Toilette zu gehen wie Mama und Papa, ist etwas Besonderes für die Kinder. Doch die Toilette ist zu hoch und der Toilettensitz zu groß.

Toilettentrainer sind hier die idealen Hilfsmittel, um den Gang zur Toilette zu erleichtern. Was genau ein Toilettentrainer ist und wie er das Sauberwerden eures Kindes erleichtert, das lest ihr in unserem folgenden Toilettentrainer Vergleich.

Die 4 besten Toilettentrainer für euer Kind im Vergleich

HOMFA Toiletten-Trainer, 75 Kg belastbar
Stufen
1 Stufe
Material
Plastik
Aufklappbar
Belastbarkeit
bis 75 kg
Altersstufe
1 bis 7 Jahre
Zum Angebot
Erhältlich bei
31,99€ Preis prüfen
Dreambaby 3-in-1 Toilettentrainer
Stufen
1 Stufe
Material
Kunststoff
Aufklappbar
Belastbarkeit
keine Angaben
Altersstufe
ab dem 1. Lebensjahr
Zum Angebot
Erhältlich bei
24,99€ 19,99€
Thermobaby Kiddyloo Toiletten-Trainer
Stufen
1 Stufe
Material
Kunststoff
Aufklappbar
Belastbarkeit
keine Angaben
Altersstufe
vom 18. Lebensmonat bis zum 4. Lebensjahr
Zum Angebot
Erhältlich bei
26,49€ 22,99€
Keter Toiletten Trainer XL
Stufen
1 Stufe
Material
Kunststoff
Aufklappbar
Belastbarkeit
keine Angabe
Altersstufe
ab dem 1. Lebensjahr
Zum Angebot
Erhältlich bei
36,90€ Preis prüfen
Abbildung
Modell HOMFA Toiletten-Trainer, 75 Kg belastbar Dreambaby 3-in-1 Toilettentrainer Thermobaby Kiddyloo Toiletten-Trainer Keter Toiletten Trainer XL
Stufen
1 Stufe 1 Stufe 1 Stufe 1 Stufe
Material
Plastik Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Aufklappbar
Belastbarkeit
bis 75 kg keine Angaben keine Angaben keine Angabe
Altersstufe
1 bis 7 Jahre ab dem 1. Lebensjahr vom 18. Lebensmonat bis zum 4. Lebensjahr ab dem 1. Lebensjahr
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
31,99€ Preis prüfen 24,99€ 19,99€ 26,49€ 22,99€ 36,90€ Preis prüfen

Der Toilettentrainer von HOMFA

Der Toilettentrainer von HOMFA im schicken Design passt in punkto Sicherheit und Preis-Leistung. Haltegriffe und die Stufe erleichtern eurem Kind das Aufsteigen auf die Toilette. Die Stufe ist rutschfest, so dass euer Kind sicher darauf stehen kann. Zudem kann sie in der Höhe verstellt werden, so dass ihr die Stufe an die Größe eures Kindes anpassen könnt. Die maximale Belastbarkeit des Toilettensitzes liegt bei 75 Kilogramm – er kann also einiges tragen. Das empfohlene Alter liegt zwischen dem 1. und 7. Lebensjahr, wobei die Kinder in der Regel selbst bestimmen, wie lange sie den Toilettentrainer als Hilfe benötigen. Wird der Toiletten-Trainer nicht benötigt, kann er zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden. Der Toilettensitz von HOMFA ist für die gängigen runden Toilettenformen geeignet, für eckige Toiletten nicht.

Der 3-in-1 Toilettentrainer von Dreambaby

Der 3-in-1 Toilettentrainer von Dreambaby kann, wie der Name schon sagt, in drei Varianten verwendet werden. Anfangs kann dieser Toilettentrainer als Töpfchen in Bodennähe aufgestellt werden. Wird euer Kind selbstbewusster und größer und möchte wie die Großen zur Toilette, dann könnt ihr den Toilettensitz als Toilettentrainer verwenden. Und später, wenn euer Kind keine Stufe zum Hochklettern mehr benötigt, ist der Toilettentrainer als einfacher Toilettensitz, also als Toilettensitz-Verkleinerer, einsetzbar. Zur platzsparenden Aufbewahrung kann der Sitz für die Toilette zusammengeklappt werden. Gummifüße verhindern ein Verrutschen, wenn euer Kind auf den Toilettensitz steigt. Preis-Leistung passen zu dem Kinder Toilettentrainer.

Kinder Toilettentrainer von Thermobaby

Der Toilettentrainer mit Treppe überzeugt mit seinem anatomisch geformten WC-Sitz für den Nachwuchs. Eine hohe Rückenlehne ist nicht nur bequem für euer Kind, sondern bietet ein gewisses Maß an Sicherheit. Die Stufe verfügt über eine Antirutsch-Oberfläche und ist höhenverstellbar. Die breiten, rutschfesten Standfüße sind für den sicheren Stand des Toilettensitzes für Kinder zuständig. Auch dieser Toilettensitz kann platzsparend zusammengeklappt und verstaut werden. Empfohlen wird dieser Toilettenstuhl von 18 Monaten bis etwa 4 Jahre. Zur Belastbarkeit macht der Hersteller keine Angaben.

Der Toilettentrainer in XL

Der Toiletten-Trainer von Keter in der XL-Ausführung ist für Kinder ab dem 12. Lebensmonat geeignet. Die Sitzfläche ist komfortabel geformt, Haltegriffe an den Seiten erleichtern den Aufstieg auf den Toilettensitz. Die maximale Belastung des Toiletten-Trainers liegt bei 30 Kilogramm. Auch er ist zusammenklappbar.

Der Toiletten-Training-Sitz

Die Alternative, beziehungsweise sozusagen der Nachfolger des Toilettenstuhles, ist der Toiletten-Sitz. Dieser Sitz wird auf die Toilette aufgelegt, rutschfestes Material sorgt für den sicheren Halt. Dieser Toilettensitz aus dem Haus Luvdbaby kann mit der Luvdbaby Trittleiter kombiniert werden. In verschiedenen Farben erhältlich, kann der Sitz sowohl für Mädchen als auch Jungen verwendet werden.

Der faltbare Toilettensitz für unterwegs

Werden Kinder sauber, dann möchten sie in der Regel auch woanders zur Toilette gehen. Um ihnen die Sicherheit, wie sie sie von zu Hause und ihrem Toilettentrainer oder Toilettensitz kennen, zu geben, ist ein faltbarer Toilettensitz eine gute Alternative. Der Toilettensitz ist faltbar und passt auf alle Standardtoiletten. Der Vorteil des Toilettensitzes liegt auch darin, dass beim Toilettengang der direkte Kontakt mit der Toilettenbrille vermieden wird. Gummipads unter dem Sitz verhindern ein Wegrutschen. Zusammengeklappt passt der transportable Toilettensitz in jede Windeltasche. Der Toilettensitz ist für Kinder über einem Jahr und kann bis zu einem Gewicht von 30 Kilogramm genutzt werden. Abwaschbar und in verschiedenen Farben erhältlich – dieser faltbare Toilettensitz ist ideal für unterwegs.

Was ist ein Toilettentrainer?

Toilettentrainer Test & VergleichMit einem Toilettentrainer lernen Kinder spielerisch, zur Toilette zu gehen. Während manche Kinder aufs Töpfchen gehen, möchten andere wie die Großen zur Toilette. Doch die Toilette ist viel zu hoch für die Kleinen und auch die Toilettenöffnung viel zu groß. Und um genau dieses Problem zu vermeiden, wurden die Toilettentrainer konzipiert. Der gängige Toiletten Trainer besteht aus einem Toilettensitz, der zugleich eine Sitzverkleinerung darstellt und einer Stufe. Handgriffe für den sicheren Aufstieg, beziehungsweise um sich während der „Sitzung“ festhalten zu können, gehören ebenfalls an den Toilettentrainer für Kinder. Die Stufe ist bei manchen Toiletten-Trainer-Modellen verstellbar, so dass sie auf die Größe des Nachwuchses angepasst werden kann. Die Sitzfläche ist verkleinert, so dass das Kind bequem auf der Toilette sitzen kann. Und durch die Stufe ist auch das Herunterklettern von der Toilette kinderleicht. Die Standfüße des Toilettentrainers sind in der Regel gummiert, so dass der Toilettensitz nicht verrutschen kann.

Auch interessant:

Wie funktioniert der Toilettensitz-Trainer?

Das Prinzip ist ganz einfach – der Toilettentrainer wird an die Toilette gestellt. Das Kind hält sich an den Haltegriffen und steigt auf die Stufe. Auf dieser stehend, dreht es sich mit dem Rücken zur Toilette und setzt sich auf den Sitz. Ist das Kind fertig mit seinem Toilettengang, kann es ganz einfach wieder heruntersteigen. Durch die kleinere Öffnung wird ein „Hineinfallen“ in die Toilette, wie es ohne den Toilettensitz passieren könnte, verhindert.

Toilettentrainer mit Treppe versus Toilettensitz

Der Toilettensitz ist rein nur eine Auflage, sprich Verkleinerung, die auf die Toilettenbrille gelegt wird. Dadurch ist der Toilettensitz für den Nachwuchs verkleinert, es kann nicht passieren, dass das Kind mit dem Po in die Toilette rutscht. Allerdings haben die meisten Kinder, wenn sie noch nicht groß genug sind, um alleine auf Toilette zu gehen, ihr Problem damit, auf den Toilettensitz zu kommen. Ohne Hilfe eines Erwachsenen ist das schon schwierig.

Und genau hier unterstützen die Toilettentrainer mit Treppe, beziehungsweise mit Stufe. Die Kinder können auf die Stufe treten, sich dabei an den seitlich am Toilettensitz angebrachten Haltegriffen festhalten und sich auf die Toilette setzen. Das heißt, hier können auch Kinder ohne Hilfe eines Erwachsenen auf Toilette. Gerade für die Anfänge des Sauberwerdens, wenn der Nachwuchs auf Toilette möchte, ist ein Toilettenstuhl die bessere Variante.

Worauf solltet ihr beim Kauf eines Toilettentrainers achten?

Beim Kauf eines Toilettentrainers solltet ihr darauf achten, dass die Standfüße gummiert sind, und somit nicht wegrutschen können. Haltegriffe an dem Toilettensitz sollten ebenfalls vorhanden sein, denn dies stellt einen gewissen Sicherheitsfaktor dar. Der Sitz sollte über eine kleine Rückenlehne verfügen, das erleichtert eurem Kind das Sitzen. Die Stufe des Toilettentritts sollte in der Höhe verstellt werden können. Manche Toiletten Trainer sind „zerlegbar“, das heißt, anfangs werden sie als Toilettentrainer verwendet, später dann nur noch als Sitzverkleinerer auf der Toilette. Und manche lassen sich auch als Töpfchen verwenden. In der Regel lassen sich alle Toilettentrainer zusammenklappen, um sie platzsparend verstauen zu können. Schaut euch vor dem Kauf des Toilettentrainers die verschiedene Varianten an und entscheidet dann. Und natürlich wird auch das Aussehen und die Farbe des Toilettensitzes mit entscheidend sein.

Hat Stiftung Warentest Toilettentrainer getestet?

Nein, Stiftung Warentest hat noch keinen Toilettentrainer Test durchgeführt. Sollte in nächster Zeit ein Test im Netz veröffentlicht werden, informieren wir euch an dieser Stelle.

Hat ÖKO Test Toiletten Trainer getestet?

Auch von ÖKO Test wurde kein Toiletten Trainer Test durchgeführt. Sollte ein Test veröffentlicht werden, werden wir euch hier entsprechend darüber informieren.

Könnt ihr Toilettentrainer bei DM kaufen?

Bei DM könnt ihr keine dieser Toilettenstühle kaufen. Allerdings findet ihr Toilettensitze, Kindertöpfchen und Kindertoiletten.

Sind Toiletten Trainer bei Rossmann erhältlich?

Rossmann führt einige Toilettentrainer in seinem Sortiment. Ansonsten findet man hier ebenfalls Toilettensitze und Töpfchen für den Nachwuchs. Eine weitaus größere Auswahl an Toilettentrainern findet ihr natürlich auf Amazon.

Toilettentrainer Vergleich bzw. Test 2020: Findet euren besten Toilettentrainer

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. HOMFA Toiletten-Trainer, 75 Kg belastbar 02/2018 31,99€ Zum Angebot
2. Dreambaby 3-in-1 Toilettentrainer 02/2018 24,99€ Zum Angebot
3. Thermobaby Kiddyloo Toiletten-Trainer 02/2018 26,49€ Zum Angebot
4. Keter Toiletten Trainer XL 02/2018 36,90€ Zum Angebot
5. Dreambaby 3-in-1 Toilettentrainer 02/2018 24,99€ Zum Angebot
6. Toiletten-Training-Sitz Luvdbaby 02/2018 16,90€ Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.