Ein Spielturm im Garten verspricht jede Menge Spaß für euren Nachwuchs. Klettern, Turnen, Rutschen – in einem Spielturm sind verschiedene Spielmöglichkeiten miteinander kombiniert. Manche Spieltürme oder Klettertürme sind ein wahres Spieleparadies für den Nachwuchs.

Welche Vorteile die Spielgeräte neben dem Spielspaß noch so für eure Kinder bieten, möchten wir in unserem Spielturm Vergleich aufzeigen.

Die 4 besten Spieltürme für eure Kinder im Vergleich

WICKEY Spielturm SeaFlyer
Abmessungen
461 x 389 x 260 cm
Material
kesseldruckimprägniertes Massivholz
Farbe
verschiedene Farben
Lieferumfang
Kletterturm mit Schiffsnase, Rutsche und Schaukel
Empfohlenes Alter
ab 3 Jahre
Zum Angebot
Erhältlich bei
599,95€ 529,95€
Gartenpirat Premium Spielturm S mit Schaukel und Sandkasten
Abmessungen
Länge 350 cm, Tiefe 190 cm, Höhe 296 cm
Material
kesseldruckimprägniertes Holz
Farbe
blau
Lieferumfang
Spielturm mit Schaukel und Sandkasten
Empfohlenes Alter
ab 3 Jahre
Zum Angebot
Erhältlich bei
449,00€ Preis prüfen
FATMOOSE CountryCow Maxi XXL Spielturm mit Rutsche, Schaukel, Sandkasten und Veranda
Abmessungen
455 x 378 x 290 cm
Material
Holz, Kunststoff
Farbe
Natur, grün
Lieferumfang
mit viel Zubehör
Empfohlenes Alter
ab 3 Jahre
Zum Angebot
Erhältlich bei
1439,95€ Preis prüfen
Smoby Abenteuer Spiel- und Kletterturm
Abmessungen
122,5 x 64,6 x 52,2 cm
Material
Kunststoff
Farbe
grün
Lieferumfang
Spielturm mit Rutsche und Tunnel
Empfohlenes Alter
ab 2 Jahre
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen Preis prüfen
Abbildung
Modell WICKEY Spielturm SeaFlyer Gartenpirat Premium Spielturm S mit Schaukel und Sandkasten FATMOOSE CountryCow Maxi XXL Spielturm mit Rutsche, Schaukel, Sandkasten und Veranda Smoby Abenteuer Spiel- und Kletterturm
Abmessungen
461 x 389 x 260 cm Länge 350 cm, Tiefe 190 cm, Höhe 296 cm 455 x 378 x 290 cm 122,5 x 64,6 x 52,2 cm
Material
kesseldruckimprägniertes Massivholz kesseldruckimprägniertes Holz Holz, Kunststoff Kunststoff
Farbe
verschiedene Farben blau Natur, grün grün
Lieferumfang
Kletterturm mit Schiffsnase, Rutsche und Schaukel Spielturm mit Schaukel und Sandkasten mit viel Zubehör Spielturm mit Rutsche und Tunnel
Empfohlenes Alter
ab 3 Jahre ab 3 Jahre ab 3 Jahre ab 2 Jahre
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
599,95€ 529,95€ 449,00€ Preis prüfen 1439,95€ Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Der Wickey Spielturm mit viel Zubehör

Der Wickey Spielturm „SeaFlyer“ ist ein Spielturm, der mit viel Zubehör ausgeliefert wird. Erhältlich in drei Farben, bietet der Kletterturm jede Menge Spielspaß. Klettern, Rutschen, Schaukeln und im Sand spielen – dies sind nur einige der Spielvarianten, die dieser Wickey Kletterturm eurem Nachwuchs so bietet. Aus kesselimprägniertem Massivholz hergestellt und mit stabilen Pfosten ausgestattet, steht der Kletterturm fest und sicher. Die Lieferung erfolgt mit viel Zubehör, neben der Rutschbahn und der Schaukel gehören unter anderem eine Strickleiter mit Holzsprossen, Klettersteine, ein Rennlenker, eine gerade anzubringende Kletterwand, eine Markise und vieles mehr zum Zubehör. Die mitgelieferte Aufbauanleitung zeigt, wie der Spielturm aufgebaut werden kann. Preislich liegt der Wickey Spielturm in der mittleren Preiskategorie.

Gartenpirat Premium Spielturm mit Schaukel und Sandkasten

Dieser Spielturm verspricht eurem Nachwuchs Spiel und Bewegung im Freien. Ausgeliefert wird dieser Kletterturm mit Schaukel und Sandkasten, eine Rutsche ist als Zubehör erhältlich. Die Altersempfehlung bei diesem Klettergerüst geht vom 3. bis zum 14. Lebensjahr. Das Material des Spielgerüsts ist aus Holz, welches chromfrei kesseldruckimprägniert ist. So kann das Klettergerüst im Freien so einiges mitmachen und ist wetterfest. Der Spielturm ist mit einer blauen Plane überdacht, so dass sie etwas Schatten beim Spielen spendet. Der darunter befindliche Sandkasten ist mit zwei Sitzflächen ausgestattet. Die Einzelschaukel wird mit den entsprechenden Befestigungen geliefert. Der Spielturm wird in Einzelteilen geliefert, die entsprechend der Aufbauanleitung aufgebaut werden müssen. Die Bodenanker zum Aufbau des Spielgerüsts sind nicht im Lieferumfang enthalten. Vom Preis ist dieser Spielturm einer der günstigsten in unserem Vergleich.

Kletterturm mit viel Zubehör in XXL

Das FATMOOSE Spielhaus CountryCow Maxi im XXL-Format ist ein wahres Abenteuerland für Kinder. Das spiegelt sich auch im Preis wieder, denn dieser Spielturm ist der teuerste in unserem Vergleich. Der Spielturm besticht durch sein Design und durch seine Vielseitigkeit. Zu dem Spielgerät gehören eine Kletterwand, Rutsche, Schaukel und zwei Saloon-Klapptüren wie im Wilden Westen. Eine Ladentheke mit Markise gehört ebenfalls zum Spielturm dazu. Klettersteine und Sicherheitshandgriffe, die am Spielturm angebracht werden können, versprechen noch mehr Spielevarianten. Der Hersteller gibt 10 Jahre Garantie auf die Holzelemente, die aus pflegeleichtem, kesseldruckimprägniertem Massivholz sind. Die Befestigungsmaterialien sind verzinkt und versprechen somit eine lange Lebensdauer.

Die detaillierte Aufbauanleitung verspricht einen einfachen Aufbau des Kletterhauses. Der Lieferumfang des Spielturms ist schon sehr umfangreich, allerdings könnt ihr noch weitere Zubehörteile dazukaufen. Dies sind beispielsweise eine Wellenrutsche mit Wasseranschluss, so dass ihr in den Sommermonaten euren Kindern einen gigantischen Spielespaß bescheren könnt. Verschiedene Leitervarianten können ebenfalls dazugekauft werden. Wer seinem Kind ein wahres Spielparadies im Garten bescheren möchte, hat mit diesem Spielturm das richtige Spielgerät gefunden.

Smoby, der Abenteuer-Spielturm

Dieser Spielturm ist gegenüber seiner Konkurrenz recht klein und könnte auch gut und gerne im Innenbereich aufgestellt werden. Allerdings ist das Material wetterbeständig und UV-stabil, so dass dieser Smoby Spielturm im Außenbereich aufgebaut werden kann. Die Altersempfehlung für diesen Spielturm ist ab 2 Jahre, während die Konkurrenten dieses Spielturm Vergleichs alle ab 3 Jahren nutzbar sind. Mit Rutsche, Leiter, Tunnel und kleiner Kletterwand ausgestattet, bietet der Spielturm Spielspaß auf kleiner Fläche. Der Clou des Kletterturms ist die Rutsche – sie kann in den Sommermonaten mit wenigen Handgriffen in eine Wasserrutsche verwandelt werden. Dafür wird der Gartenschlauch an der Unterseite der Rutschbahn angebracht und es kann losgehen. In punkto Preis steht der Smoby Spielturm seinen größeren Konkurrenten allerdings in nichts nach. Mit knapp 500 Euro gehört er schon zu den teuren Klettertürmen.

Der Wickey Spiel- und Kletterturm mit Rutsche und Schaukel

Der Wickey Kletterturm „FreeFlyer“ bietet mit Rutsche, Schaukel, Kletterwand und Sandkasten eurem Nachwuchs ein kleines Spieleparadies. Das kesseldruckimprägnierte Holz ist sehr massiv und witterungsbeständig, verspricht eine lange Lebensdauer. Im Lieferumfang des Spielturms sind die knapp 2 Meter lange Wellenrutsche, eine Strickleiter mit Holzsprossen, 5 Klettersteine zur Anbringung an der Kletterwand, eine Kletterleiter und ein Sandkasten enthalten. Alle zum Aufbau notwendigen Schrauben und Verbindungsteile werden mit dem Kletterturm geliefert. Mit der in Deutsch verfassten Aufbauanleitung lässt sich der Spielturm einfach und schnell aufbauen. Optional können zu dem Wickey Spielturm eine Erweiterung zur Doppelschaukel und ein zusätzlicher Schaukelsitz erworben werden. Die Altersempfehlung für diesen Kletterturm ist ab 3 Jahren. In punkto Preis ist der Spielturm von Wickey in der mittleren Preiskategorie zu finden.

FATMOOSE Spielturm in der XXL-Ausführung

Dieser Spielturm ist in seiner Größe nicht zu übertreffen. Der FATMOOSE Spielturm in der XXL-Ausführung bietet ein riesiges Angebot zum Spielen, Turnen und Klettern. Natürlich spiegelt sich die Spielevielfalt des Kletterturms im Preis wieder. Der FATMOOSE Spielturm ist sozusagen mit Abstand der teuerste in unserem Spielturm-Vergleich. Das farbenfrohe Design des Spielturms ist sehr ansprechend und lädt zum Erkunden und Spielen ein.

Aus kesseldruckimprägniertem Massivholz hergestellt, ist der Spielturm witterungsbeständig, langlebig und stabil. Ausgeliefert wird dieser FATMOOSE Spielturm mit einer Wellenrutsche in der XXL-Ausführung, einer Ladentheke mit Markise, Kletterseil, einer geraden und einer schrägen Kletterwand, zwei Wackelbrücken, einer Balancierbrücke, Picknicktisch, Sandkasten und Klettersteinen, die an den Kletterwänden angebracht werden können. Ein Schaukelsitz mit verstellbaren Seilen gehört ebenfalls zum Spielturm dazu. Eine Allwetter-Plane gehört ebenfalls zum Lieferumfang, mit der man das Spielgerät entsprechend abdecken kann. Die Altersempfehlung des Kletterturms ist ab 3 Jahren. Wer sein Kind zum Aktivsein an der frischen Luft anregen möchte, kann mit dem FATMOOSE Kletterturm die Basis dafür schaffen.

Der Feber Spielturm – der kleinste in der Runde

Der Feber Spielturm ist der kleinste in unserem Kletterturm-Vergleich – und auch der günstigste. Dieser Spielturm ist aus Kunststoff und kann aufgrund seiner Größe auch im Innenbereich verwendet werden. So können auch trübe Tage im Winter mit Spaß und Spiel und Klettern verbracht werden. Eine kleine Rutschbahn rundet den Kletterspaß ab. Der Hersteller empfiehlt diesen Spielturm für Kinder ab 3 Jahren.

Was ist ein Spielturm?

Spielturm Test & VergleichEin Spielturm, auch als Kletterturm oder Klettergerüst bezeichnet, bietet eurem Nachwuchs viele Möglichkeiten zum Spielen. Dabei besteht ein Spielturm aus verschiedenen Modulen, wie Kletterwänden, Rutschbahnen oder Sandkästen, so dass ihr den Kindern so einiges an Abwechslung bieten könnt. Die Klettertürme für draußen sind in der Regel aus massivem Holz angefertigt und sind meist kleine Abenteuerspielplätze. Im Garten aufgestellt, bieten die Spieltürme nicht nur dem eigenen Kind, sondern auch den Freunden jede Menge Spaß. Spieltürme bieten dem Nachwuchs die Gelegenheit, sich spielerisch an neue Abenteuer heranzuwagen, zu klettern, rutschen und ihren Bewegungsdrang auszuleben. Die Altersempfehlung der Spieltürme und Co liegen ab 3 Jahren, weil es teilweise doch „hoch hinaus bewegt“. Für die Kleineren gibt es entsprechend kleinere Spieltürme, die meist für den Innenbereich ausgelegt sind.

Sinn und Zweck der Spieltürme

Klettertürme eignen sich hervorragend, um den Nachwuchs in Sachen Entdeckergeist, Tatendrang und Motorik zu fordern und zu fördern. Auf und an den Spieltürmen können Kinder Klettern, Schaukeln, Rutschen und auch mal Relaxen. Je nach Größe sind die Spieltürme mit verschiedenen Ebenen ausgestattet, von denen ein entsprechendes Spielgerät abgeht. So kann auf der einen Seite an der Kletterwand geklettert werden, während es auf der anderen Seite über die Rutschbahn wieder abwärts geht. Kletterseile an den Spielgeräten sorgen für weiteren Spielespaß. Manche Spieltürme bieten Kindern auch die Gelegenheit, durch entsprechende Vorrichtungen Kaufladen zu spielen oder mit den Freunden zu picknicken.

Bei all dem Spiel- und Kletterspaß darf die Sicherheit natürlich nicht zu kurz kommen. Doch in aller Regel sind die Spieltürme entsprechend sicher gestaltet, höhere Ebenen sind mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen gesichert. Generell sollte man beim Kauf des Spielturms darauf achten, dass die empfohlene Altersangabe eingehalten wird.

Worauf solltet ihr beim Kauf eines Spielturms achten?

Beim Kauf eines Spielturms kommt es in erster Linie darauf an, wie viel Platz ihr im Garten zur Verfügung habt. Anhand dieser Größenangabe könnt ihr schauen, welche Spieltürme in Frage kommen.

Bei der Kaufentscheidung spielt bei manchen auch das Material des Spielturms eine Rolle. Massives, kesseldruckimprägniertes Holz versus Kunststoff. Kunststoff ist in der Regel ebenfalls witterungs- und wetterbeständig, ist allerdings in der Belastbarkeit nicht mit Holz zu vergleichen. Zudem bieten die Spieltürme aus Holz mehr Aufbaumöglichkeiten, während die Kunststoff-Spieltürme starr in ihrer Gestaltung sind. Das heißt, ein Holz-Spielturm bietet mehr Möglichkeiten zum Spielen, lässt sich in der Regel vollkommen problemlos erweitern. So kann der FATMOOSE Spielturm in unserem Vergleich mit einer Doppelschaukel ausgestattet werden, während der Feber Spielturm aus Kunststoff höchstens mit einer zusätzlichen Rutsche kombiniert werden kann.

Natürlich unterscheiden sich die genannten Klettertürme im Preis. Während die Spieltürme aus Kunststoff in aller Regel relativ günstig sind, müssen Eltern für die Holz-Klettertürme schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Allerdings bekommen sie für das Geld mehr Abwechslung und Spielspaß.

Beim Kauf von den Spieltürmen in Modulform solltet ihr darauf achten, ob die benötigten Befestigungsmaterialien mitgeliefert werden. Spieltürme, die über ein GS-Siegel oder ein TÜV-Zertifikat verfügen, erfüllen gewisse Voraussetzungen, so dass ihr davon ausgehen könnt, dass diese für euren Nachwuchs geeignet sind.

Natürlich solltet ihr beim Kauf des Spielturms darauf achten, dass die Schrauben abgerundet oder abgedeckt sind und der Spielturm ab einer Höhe von 60 cm mit einem Geländer ausgestattet ist. Denn gerade der Sicherheitsaspekt ist bei den Klettergerüsten für den Außenbereich sehr wichtig, da sie doch schon über eine entsprechende Höhe verfügen. Deshalb solltet ihr euer Kind auch nicht ohne Aufsicht auf den Spielturm lassen.

Was ist beim Aufbau des Spielturms zu beachten?

Rauf und runter, hin und her – der Spielturm wird schon von dem Nachwuchs gefordert. Das heißt, er sollte dementsprechend sicher stehen. Und da seid ihr als Eltern gefordert. Die Spieltürme aus Holz sind mit Bodenpfosten ausgestattet, die in den Boden eingelassen werden. Achtet beim Ausheben der Löcher auf die vorgegebene Tiefe, damit der Kletterturm sicher steht. Die Bodenpfosten solltet ihr auf jeden Fall einbetonieren, dadurch erhält der Spielturm seine Standfestigkeit.

In der Regel ist der Untergrund, auf dem der Spielturm aufgestellt wird, nicht ganz so hart. Doch wenn ihr auf Nummer Sicher gehen möchtet, könnt ihr Fallschutzmatten unter dem Spielturm anbringen. Diese werden großflächig unterhalb der verschiedenen Kletterelemente ausgelegt, so dass bei einem Sturz euer Kind sich nicht so schlimm weh tut.

Hat Stiftung Warentest Spieltürme getestet?

Nein, Stiftung Warentest hat keine Klettertürme getestet. Sollte in nächster Zeit ein Testbericht online gehen, werden wir euch entsprechend hier informieren.

Hat ÖKO Test Klettertürme getestet?

Auch ÖKO Test hat keine Spieltürme für Kinder getestet. Sollte demnächst ein Test durchgeführt werden, informieren wir euch an dieser Stelle.

Könnt ihr Spieltürme bei DM kaufen?

Spieltürme führt die Drogeriemarkt-Kette nicht – weder in den Filialen noch online.

Sind Klettertürme bei Rossmann erhältlich?

Rossmann führt auch keine Spieltürme im Sortiment. Eine große Auswahl an Spiel- und Klettertürmen findet ihr natürlich auf Amazon.

Spieltürme Vergleich bzw. Test 2020: Findet euren besten Spielturm

PlatzierungProduktDatumPreisShopping
1. WICKEY Spielturm SeaFlyer 03/2018 599,95€ Zum Angebot
2. Gartenpirat Premium Spielturm S mit Schaukel und Sandkasten 03/2018 449,00€ Zum Angebot
3. FATMOOSE CountryCow Maxi XXL Spielturm mit Rutsche, Schaukel, Sandkasten und Veranda 03/2018 1439,95€ Zum Angebot
4. Smoby Abenteuer Spiel- und Kletterturm 02/2018 Preis prüfen Zum Angebot
5. Gartenpirat Premium Spielturm S mit Schaukel und Sandkasten 03/2018 449,00€ Zum Angebot
6. WICKEY Spielturm FreeFlyer mit Rutsche, Schaukel, Sandkasten 03/2018 489,95€ Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.